Die fleißigen Helfer in Kreuzkrug freuen sich auf ein tolles Reitturnier. Foto: RV Kreuzkrug

Die fleißigen Helfer in Kreuzkrug freuen sich auf ein tolles Reitturnier. Foto: RV Kreuzkrug

Kreuzkrug 14.07.2021 Von Die Harke

Reiten: Vorhang auf für den Nachwuchs

RV St. Georg Kreuzkrug-Raddestorf bietet 13 Prüfungen an zwei Turniertagen

Weit über 200 Nennungen für die 13 Prüfungen stehen bereits auf der Agenda des RV St. Georg Kreuzkrug-Raddestorf. Der Reitsportverein freut sich auf sein zweitägiges Turnier, dass sich in erster Linie an den Nachwuchs richtet.

Alles ist vorbereitet: Die vielen fleißigen Helferinnen und Helfer des RV haben keine Kosten und Mühen gescheut, um allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie den Besuchern ein abwechslungsreiches Wochenende zu bieten. Den Auftakt macht am Sonnabend um 10 Uhr ein Geländereiterwettbewerb, gefolgt von einem Springreiterwettbewerb um 11.45 Uhr und einem Stilspringwettbewerb um 12.45 Uhr. Den Abschluss am ersten Turniertag bildet erstmals eine Hundeparcoursprüfung um 16.30 Uhr.

Am Sonntag stehen dann die Dressurprüfungen im Vordergrund. Der Tag beginnt mit einem Reiterwettbewerb Schritt-Trab um 10 Uhr, gefolgt von einem Dressurreiterwettbewerb um 10.45 Uhr und einer Dressurprüfung „von Punkt zu Punkt“.

Zuschauer sind unter den Hygiene-Bestimmungen gern gesehen, der Eintritt ist am gesamten Wochenende frei. Kaffee und Kuchen werden coronakonform angeboten, zudem steht ein Bratwurst- und Getränkewagen bereit.

Das Team um den Vereinsvorsitzenden Frank Sander sowie den beiden weiteren Turnierleitern Harald Stutz und Julita Stutz freut sich auf zwei abwechslungsreiche Tage mit spannenden Prüfungen.

Zum Artikel

Erstellt:
14. Juli 2021, 16:13 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 36sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.