Der RFV Rodewald um Lisan Thomsik freut sich auf dasReitturnier. Foto: Nussbaum

Der RFV Rodewald um Lisan Thomsik freut sich auf dasReitturnier. Foto: Nussbaum

Rodewald 06.08.2021 Von Die Harke

Reitturnier beim RFV Rodewald

Programm an zwei Tagen mit elf Prüfungen

Am kommenden Wochenende ist es wieder soweit: Der RFV Rodewald veranstaltet, nach der coronabedingten Absage im vergangenen Jahr, wieder sein Dressur- und Springturnier. Die Vereinsmitglieder sind bereits seit Wochen mit den Vorbereitungen beschäftigt, um beste Bedingungen für Pferde, Reiterinnen und Reiter zu schaffen.

Es soll zudem ein ganz besonderes Event werden, denn ein rundes Jubiläum steht ins Haus. Der RVF blickt in diesem Jahr auf sein 100-jähriges Bestehen zurück. Da unter den Pandemiebedingungen keine weiteren Veranstaltungen zum runden Geburtstag geplant sind, soll immerhin das Reitturnier nicht fehlen.

Am Samstag richten sich die Blicke auf die Reithalle der Rodewalder, in der insgesamt neun Dressurwettbewerbe stattfinden. Los geht es um 9 Uhr mit einer A*-Dressur, Highlight ist die L*-Dressur um 12.30 Uhr. Am Sonntag geht es auf den Springplatz. Dort startet der Tag um 10 Uhr mit einem Springreiterwettbewerb und schließt mit einem L-Springen. Der Verein freut sich auf viele Teilnehmer und wünscht allen faire sowie erfolgreiche Tage.

Zum Artikel

Erstellt:
6. August 2021, 07:05 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 30sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.