Der Waldspielplatz im Grinderwald ist seit Juli letzten Jahres geschlossen, weil die Spielgeräte nicht mehr den heutigen Anforderungen genügen. Foto: Hildebrandt

Der Waldspielplatz im Grinderwald ist seit Juli letzten Jahres geschlossen, weil die Spielgeräte nicht mehr den heutigen Anforderungen genügen. Foto: Hildebrandt

Linsburg 09.06.2020 Von Arne Hildebrandt

Rettung für Waldspielplatz naht

Rat Linsburg beschloss Kauf von neuen Spielgeräten für 66.300 Euro / Schon 26.500 Euro gespendet

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
9. Juni 2020, 18:07 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 28sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen