Mark Meyer und Sabrina Kos. Foto: Karate-Dojo-Nienburg

Mark Meyer und Sabrina Kos. Foto: Karate-Dojo-Nienburg

Nienburg 04.08.2020 Von Die Harke

Rhythmisches Training

Kampfsport: Sound-Karate im Dojo-Nienburg

Im Karate-Dojo-Nienburg wird bald rhythmisch trainiert: Vor zwei Wochen nahm ein Trainerduo der Nienburger Kampfsportler erfolgreich an einer Weiterbildung zum Sound-Karate-Instructor teil. Durch die abgeschlossenen Kurse werden Sabrina Kos und Mark Meyer im Karate-Dojo-Nienburg jetzt noch abwechslungsreicheres Training anbieten können.

Sound-Karate ist eine Richtung des Stiloffenen Karate und richtet sich primär an Kinder. Im Training wird sehr auf die Entwicklung und Förderung von motorischen Fähigkeiten eingegangen. Auch die Bildung wichtiger Sozialkompetenzen spielt eine bedeutende Rolle. Trotz der grundsätzlichen Ausrichtung für Kinder eignet sich das Training auch für Erwachsene. Das Karate-Dojo freut sich in Zukunft diese spezielle Trainingserweiterung, als gelungene Abwechslung zu den normalen Übungen, anbieten zu können.

Wer sich selbst gerne einen Einblick verschaffen möchte, ist zu einem kostenlosen Probetraining eingeladen. Weitere Information gibt es unter: www.karatenienburg.de.

Zum Artikel

Erstellt:
4. August 2020, 05:55 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 25sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen

Orte


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.