Mit einem Transparent will die Bürgerinitiative auf die Thematik aufmerksam machen. Joachim Kreutzer, Martin Dittes und Dagmar Uhr (von links) erläuterten, worauf es ihnen ankommt. Foto: Reckleben-Meyer

Mit einem Transparent will die Bürgerinitiative auf die Thematik aufmerksam machen. Joachim Kreutzer, Martin Dittes und Dagmar Uhr (von links) erläuterten, worauf es ihnen ankommt. Foto: Reckleben-Meyer

Steyerberg 06.12.2020 Von Heidi Reckleben-Meyer

Risiken der 5G-Technik derzeit nicht absehbar

„Funkinitiative Steyerberg“ beschreitet juristischen Weg / Landkreis äußerst sich zu Vorwürfen nicht

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
6. Dezember 2020, 17:10 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 39sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen