Berlin 29.01.2020 Von Deutsche Presse-Agentur

Rivlin ruft Deutschland zum Kampf gegen Antisemitismus auf

Israels Staatspräsident Reuven Rivlin hat 75 Jahre nach dem Holocaust Deutschland aufgefordert, im Kampf gegen Antisemitismus, Rassismus und Hass nicht nachzulassen. Dieser Kampf müsse hartnäckig Generation um Generation weitergeführt werden, sagte er in der Gedenkstunde des Bundestags für die Millionen NS-Opfer. Erstmals nahmen an der jährlichen Gedenkstunde des Bundestags beide Staatsoberhäupter Deutschlands und Israels teil und hielten Reden. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier warnte vor Rassenhass und Antisemitismus in Deutschland, den es zu bekämpfen gelte.

Zum Artikel

Erstellt:
29. Januar 2020, 14:42 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 00sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.