„Rock das Ding“ findet wieder in Balge statt: am Samstag, 22. Juli Juschkat

„Rock das Ding“ findet wieder in Balge statt: am Samstag, 22. Juli Juschkat

Balge 21.03.2017 Von Die Harke

„Rock das Ding“-Festival am 22. Juli in Balge

Die Bands stehen fest: Handgemachte Musik nach bewährtem Konzept

Nach der Premiere im vergangenen Jahr, soll das „Rock das Ding“-Festival auch in 2017 wieder ein Erfolg werden. „Am liebsten mit noch mehr Zuschauern“, wünscht sich Organisator[DATENBANK=3416]Frank Juschkat[/DATENBANK]. Im vergangenen Jahr waren es rund 1300 Besucher. Seit Monaten laufen die Vorbereitungen, damit am Samstag, 22. Juli, alles perfekt ist. Die Zäune und Tische sind bereits angeliefert, für Verpflegung ist gesorgt, das Merchandise ist geordert und die Bands stehen fest. Es kann also losgehen.

Bei der Auswahl des Line-ups hat Juschkat am altbewährten Konzept festgehalten und setzt auf handgemachte Musik. Die Bühne rocken werden Seven Boots, Solid Tuesday, Honeytruck, rekkorder, Jaded, [DATENBANK=3422]Vdelli[/DATENBANK], Crossplane und As We Arise.

Seven Boots bieten energiegeladene Songs aus eigener Feder. Lebhafte Interpretationen bekannter Größen aus der Welt der Musik runden den für die fünfköpfige Band typischen druckvollen und kräftigen Sound ab.

Solid Tuesday aus Cloppenburg präsentieren Indie, Rock, Alternative. Beeinflusst ist die Band von Musikern wie den Editors, Red Hot Chilli Peppers oder auch von den Kings of Leon.

Honeytruck spielen Hardrock mit Leib und Seele. Nur wer Honeytruck schon einmal live gehört hat, weiß was es bedeutet, mit Herzblut auf der Bühne zu stehen.

Rekkorder stehen für eingängigen und energiegeladenen Alternative-Rock, der durch die Stimme von Frontfrau Nina Lucia geprägt wird.

Jaded, das sind drei Typen, die sich der bodenständigen Rockmusik verschrieben haben. „Ohne viel Schnickschnack wird die rohe Energie von bluesgetränktem Rock‘n‘Roll zelebriert“, heißt es auf der Facebook-Seite der Jungs. Vdelli ist eine australische Bluesrock-Band, die 1997 in Perth gegründet wurde, bereits mit vielen bekannten Größen Auftritte hatte und bisher zwölf Studioalben herausgebracht hat.

Crossplane sagen über sich selbst, „wir sind Crossplane und wir spielen Rock ‘n‘ Roll!“.

As We Arise sind fünf Jungs aus Stadthagen , die die Zuhörer laut eigener Aussage mit ihrem melodischen Metalcore gegen die Wand drücken werden – Bühnenzerstörung inklusive.

Dies geballte Musikpaket sollte sich also niemand entgehen lassen. Deshalb heißt es jetzt, schnell ein Ticket zu sichern. Das Tagesticket kostet 14 Euro und berechtigt zum kostenlosen Fahren mit der Buslinie 20 vom Bahnhof Nienburg. Dieses Angebot gilt nur für die Karten im Vorverkauf. Nach Ende der Veranstaltung stehen Busse für die Rückreise zum Bahnhof bereit – aber nur für die Ticketkäufer. Anwohner aus Balge, Holzbalge, Sebbenhausen und Schweringen zahlen nur sieben Euro.

Jeder der ein Ticket gekauft hat, kann ein Wacken-Ticket für 2017 gewinnen. Der Gewinner wird beim „Rock das Ding“ gegen 22 Uhr ausgelost.

Offizielle Vorverkaufsstellen sind: Renas-Reisen, Escape Nienburg und Uhrenservice-Juschkat.

Zum Artikel

Erstellt:
21. März 2017, 18:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 19sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.