Die Interessengemeinschaft Wolfsfreunde Deutschland fordert Umweltminister Olaf Lies auf, die Abschussgenehmigung für den Rodewalder Rüden zum 1. Februar auszusetzen. Foto: Carsten Rehder/dpa

Die Interessengemeinschaft Wolfsfreunde Deutschland fordert Umweltminister Olaf Lies auf, die Abschussgenehmigung für den Rodewalder Rüden zum 1. Februar auszusetzen. Foto: Carsten Rehder/dpa

Landkreis 27.01.2021 Von Sebastian Schwake

„Roddy ist kein Problemwolf“

Wolfsfreunde fordern von Umweltminister Lies die sofortige Aussetzung der Abschussgenehmigung für den Wolfsrüden

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
27. Januar 2021, 13:13 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 16sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen