Mit Netzen wurden die Wasserbecken abgefischt. Fotos: Dennis Sommerfeld

Mit Netzen wurden die Wasserbecken abgefischt. Fotos: Dennis Sommerfeld

Rodewald 29.08.2022 Von Die Harke

Spontane Hilfsaktion

Rodewalder retten 300 Fische aus der ausgetrockneten Alpe

Aufgrund der andauernden Trockenheit in unseren Gefilden sind die Wasserstände mancher heimischer Gewässer bedenklich niedrig. Besonders betroffen ist die Alpe – ein 30 Kilometer langer Nebenfluss der Aller: Sie führt in einzelnen Abschnitten kein Wasser mehr. Das wird für Fische zur tödlichen Gefahr.

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
29. August 2022, 15:15 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 15sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen