Szene mit Heike Stünkel-Mielke, Vera Dreppenstedt, Torben Prigge, Melanie Kuhlenkampf und Günter Wehrs. SSG Rohrsen

Szene mit Heike Stünkel-Mielke, Vera Dreppenstedt, Torben Prigge, Melanie Kuhlenkampf und Günter Wehrs. SSG Rohrsen

Rohrsen/Heemsen 23.12.2017 Von Die Harke

Rohrsener zeigen „Twee Börgermeister för een Hallelujah“

Erste Vorstellung am 7. Januar nachmittags mit Kaffee und Kuchen in der Aula des Schulzentrums Heemsen

Die Spieler der Sing- und Spielgemeinschaft Rohrsen starten mit dem plattdeutschen Lustspiel „Twee Börgermeister för een Hallelujah“ in die neue Spielzeit in der Aula im Schulzentrum Heemsen. Für die Vorstellung am Sonntag, 7. Januar, um 15 Uhr mit Kaffee und Kuchen empfiehlt es sich, sich anzumelden bei Hans-Willi Auhage unter Telefon (0 50 24) 472 oder (01 72)  1 82 29 80. Am Sonnabend, 13. Januar, hebt sich um 20 Uhr im [DATENBANK=3566]Nienburger Theater[/DATENBANK] der Vorhang. Die Karten hierfür gibt es im Stadtkontor, Kirchplatz 4 in Nienburg, oder telefonisch unter 05021-87-356 und 87-264 sowie per E-Mail theaterkasse@nienburg.de.

Der Auftritt mit dem beliebten Schnitzelessen ist am 28. Januar um 12 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus „Alte Schule Rohrsen“. Hier sind Reservierungen notwendig bei Hans-Willi Auhage.

Darüberhinaus ist es nach einer Pause der Sing- und Spielgemeinschaft Rohrsen wieder gelungen, Spieler für einen plattdeutschen Einakter zu gewinnen. Dabei sind Akteure, die schon einmal auf der Bühne gestanden haben, aber auch etliche, die sich erstmals an einen Auftritt in einem plattdeutschen Theaterstück wagen. Dieser Mix ist eine Gewähr, dass es klappen wird. Acht Personen studierten eine plattdeutsche Komödie ein und hatten dabei viel Spaß und immer etwas zu lachen. Ferner steht ein plattdeutscher Sketch zum Amüsieren auf dem Programm.

Falls gewünscht, wird auch eine plattdeutsche Geschichte von einem erfahrenen langjährigen Spieler vorgetragen.

Bereits bei [DATENBANK=3712]DRK[/DATENBANK]-Weihnachtsfeiern begeisterten die neuen Spieler und strapazierten die Lachmuskeln.

Wer Interesse an einem Auftritt hat, kann sich an Herbert Andermann wenden. Er nimmt Anmeldungen entgegen unter Telefon (0 50 24) 13 64 oder per E-Mail an herb.and@web.de.

Wolfgang Ampf, Monique Voigts, Klaus-Dieter und Sabine Berner, Kira Mielke, Ursula Röhrs, Gaby Beckschebe, Ingrid Voigts, Wiebke Kehr, Herbert Andermann (v.l.), davor:  Vera Dreppenstedt. SSG Rohrsen

Wolfgang Ampf, Monique Voigts, Klaus-Dieter und Sabine Berner, Kira Mielke, Ursula Röhrs, Gaby Beckschebe, Ingrid Voigts, Wiebke Kehr, Herbert Andermann (v.l.), davor: Vera Dreppenstedt. SSG Rohrsen

Zum Artikel

Erstellt:
23. Dezember 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 48sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.