Beide Fahrzeuge waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und mussten abtransportiert werden. Foto: Thiermann

Beide Fahrzeuge waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und mussten abtransportiert werden. Foto: Thiermann

Magelsen 19.04.2020 Von Marion Thiermann

Roller rutscht gegen Auto

Glück im Unglück: Vespa-Fahrerin kommt mit Schürfwunden davon

Zu einem Verkehrsunfall in Magelsen wurden die Freiwillige Feuerwehr Magelsen, der ASB und die Polizei aus Hoya am Sonntag gegen 16 Uhr alarmiert.

Eine Rollerfahrerin kam aus Richtung Hilgermissen in einer scharfen Kurve laut Polizei vermutlich aufgrund des Straßenbelags ins Rutschen und kollidierte mit dem VW Up einer Frau, die aus Richtung Oiste kam. Glück im Unglück: Die Vespa-Fahrerin trug lediglich ein paar Schürfwunden davon. Beide Fahrzeuge waren allerdings nicht mehr fahrbereit und mussten abtransportiert werden.

Die Feuerwehr streute ausgelaufenes Scheibenwischwasser des Pkw ab, reinigte die Straße und leitete den Verkehr für die Zeit des Einsatzes durch die Unfallstelle auf der L 201.

Zum Artikel

Erstellt:
19. April 2020, 19:17 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 20sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.