Geehrte, beförderte und gewählte Mitglieder der Düdinghäuser Wehr mit ihrer Führungsriege. Foto: Glauer

Geehrte, beförderte und gewählte Mitglieder der Düdinghäuser Wehr mit ihrer Führungsriege. Foto: Glauer

Düdinghausen 11.02.2020 Von Thomas Glauer

Ruhiges Düdinghausen

Feuerwehr rückte nur dreimal aus / Ehrungen und Beförderungen

Auf ein einsatzmäßig ruhiges Jahr blickte Ortsbrandmeister Holger Dohrmann in der Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Düdinghausen zurück. Lediglich drei technische Hilfeleistungen wegen umgestürzter Bäume fanden sich in seinem Bericht wieder.

Aber auch im Dorf gab es hinreichend Betätigungsfelder für die Wehrangehörigen, unter anderem beim Osterfeuer, außerdem standen Übungen und Lehrgänge an.

  • Ehrungen: Sabine Kohlwey (25-jährige Mitgliedschaft).
  • Beförderungen: Patrik Lübkemann (Hauptfeuerwehrmann).
  • Wahlen: Jonas Rohlfing (Kassenwart); Jonas und Simon Rohlfing (Funk- und Sicherheitsbeauftragte); Fred Bargemann (Gruppenführer der Wettbewerbsgruppe); Claus Schweichler und Bernd Kohlwey (Kassenprüfer).

Brandschutzabschnittsleiter Süd, Ralf Tiedemann, und Gemeindebrandmeister Wolfgang Adolph informierten über Neuigkeiten auf Kreis- und Gemeindeebene. Ortsbürgermeister Wolfgang Plenge dankte für die ehrenamtlich geleistete Arbeit und freute sich über die Neuaufnahmen.

Zum Artikel

Erstellt:
11. Februar 2020, 14:20 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 21sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Karte


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.