Der Arbeitskreis freute sich über die große Resonanz: So viele Kinder kamen zum Fest an der Vereinshütte. Arbeitskreis Dorfentwicklung

Der Arbeitskreis freute sich über die große Resonanz: So viele Kinder kamen zum Fest an der Vereinshütte. Arbeitskreis Dorfentwicklung

Diepenau 08.09.2017 Von Die Harke

Rund 30 Kinder zu Gast

Diepenauer veranstalten ein Fest für die Kleinsten im Ort und stellen zwei Bänke auf

Der Arbeitskreis Dorfentwicklung Diepenau füllt das Gelände „Am Burghof“ weiter mit Leben. Jüngst fand rund um die Hütte des Vereins ein Kinderfest statt. „Gut 30 Kinder konnten an mehreren Spielstation zeigen, was in ihnen steckt“, teilt Stefan Koob als Vorsitzender des Arbeitskreises mit. „Jeder erhielt einen kleinen Preis, und zum Abschluss wurde gegrillt.“ Sein Dank gilt den Helfern, die abermals ehrenamtlich im Einsatz waren.

Das gilt auch für die Arbeitskreismitglieder Andreas Möller, Uwe Heinbach und Martin Rödenbeck. Sie unterzogen die bereits vorhandenen Bänke einer Generalüberholung und stellten jüngst zwei neue auf. Eine Bank steht in der Nähe des Amtshofes, die zweite am Stau an der Wickriede.

Andreas Möller, Uwe Heinbach und Martin Rödenbeck (von links) kümmerten sich um die Bänke in Diepenau. Arbeitskreis Dorfentwicklung

Andreas Möller, Uwe Heinbach und Martin Rödenbeck (von links) kümmerten sich um die Bänke in Diepenau. Arbeitskreis Dorfentwicklung

Zum Artikel

Erstellt:
8. September 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 21sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.