Kampfgeist ist gefragt: Sebastian Tinzmann will mit Marklohe den zweiten Platz erobern, deshalb darf das morgige Heimspiel gegen den Spitzenreiter SV Bolzum II nicht verloren werden. Wird es spannend wie beim 8:8-Remis im Hinspiel?	Gleue

Kampfgeist ist gefragt: Sebastian Tinzmann will mit Marklohe den zweiten Platz erobern, deshalb darf das morgige Heimspiel gegen den Spitzenreiter SV Bolzum II nicht verloren werden. Wird es spannend wie beim 8:8-Remis im Hinspiel? Gleue

23.03.2012

SCM vor wertvollstem Event

Tischtennis-Verbandsliga: Topspiel gegen Spitzenreiter

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
23. März 2012, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 48sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen