Die Protagonisten der Erichshagener Vereinschallenge. Foto: Heuer

Die Protagonisten der Erichshagener Vereinschallenge. Foto: Heuer

Erichshagen-Wölpe 21.04.2021 Von Die Harke

SVE-Schrittchallenge bringt 17.750 Kilometer zusammen

Mitglieder der SV Erichshagen laufen und spenden für den guten Zweck

Um der tristen Frühjahrs- und Pandemiestimmung entgegenzuwirken, bot der Vorstand der SV Erichshagen seinen Mitgliedern eine sogenannte Schrittchallenge an. Das Ziel war es, innerhalb von vier Wochen täglich seine erlaufene Schrittzahl zu melden. Dieser Herausforderung nahmen sich 64 Mitglieder im Alter von sechs bis 69 Jahren an. Was alle Beteiligten nicht wussten: dass sie mit ihrem sportlichen Engagement auch für einen karitativen Zweck laufen würden. Pro 100.000 Schritte wollte der Verein einen Euro an noch zu benennende Einrichtungen spenden.

Nach einer kurzen Registrierung mit dem Namen und dem Geburtsjahr wurden die Ergebnisse allabendlich mit einem Beweisfoto an eine SVE-Handynummer übermittelt und in eine Liste übertragen. Neben einer sofortigen Rückmeldung gab es nach Ablauf jeder Trainingswoche eine ausführlichere Auswertung. Damit die Aktion ein wenig abwechslungsreicher verlaufen sollte, erhielten alle Teilnehmenden wöchentlich ein gewisses Ziel vorgegeben, bei dem ein zusätzlicher Bonus in Form von Schritten erzielt werden konnte. So waren im Laufe der vier Wochen bemerkenswerte Leistungssteigerungen zu erkennen, und die Aktiven mit Eifer dabei.

Nach Abschluss der Schrittchallenge kamen insgesamt knapp 23,8 Millionen Schritte zusammen, die sich durch den SVE-Bonus auf die Endsumme von 24,388 Millionen erhöhte, was einer Spendensumme vonseiten der SVE in Höhe von 243,38 Euro entsprach. Eine kleine Randnotiz: insgesamt wurden ungefähr 17.750 Kilometer erlaufen, was zu einer Einsparung von immerhin gut drei Tonnen Kohlenstoffdioxid führte.

Die Wettstreitenden erhielten daraufhin in der Karwoche nicht nur eine Teilnahmeurkunde, sondern auch einen Gutschein aus der Kooperation mit dem örtlichen Vereinssportausstatter überreicht. Erfreut vom überraschenden Ostergeschenk, das vom Vorstand persönlich überreicht wurde, ließen sie die Vereinsspende spontan auf insgesamt 1.050,38 Euro anwachsen.

Auch der Vorsitzende der SV Erichshagen, Cord Steinhauer, zeigte sich sichtlich zufrieden mit der Durchführung und dem Endergebnis der Vereinschallenge: „Großen Dank allen Beteiligten für ihre Leistungen und die weiteren Geldspenden. Ich selber habe auch teilgenommen und habe gemerkt, dass es schnell zur Sucht werden kann, sein vorgegebenes Tages- oder Wochenziel zu erreichen. Es ist schon erstaunlich, wie viele Schritte man an einem Tag so geht. Und besonders freut es uns, dass wir als SVE-Familie noch zwei lokale Einrichtungen und unseren hiesigen Sportausstatter mit dieser Aktion unterstützen konnten.“ Weitere Aktionen seien geplant, sollte der Lockdown sich noch hinziehen, so Steinhauer.

Der Verein hofft, seinen Mitgliedern schon recht bald wieder das komplette Sportprogramm anbieten zu können. Zurzeit engagieren sich die Sparten- und Übungsleiter noch über Online-Kurse, um die Erwachsenen und Kinder sportlich so gut es geht, in Bewegung zu bringen.

Zum Artikel

Erstellt:
21. April 2021, 16:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 19sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.