Der Lkw kippte auf die Seite. Fotos: Büsching

Der Lkw kippte auf die Seite. Fotos: Büsching

Lkw kippt um: Frau komplett unter Kompostierabfall verschüttet

Gespann gerät aus unklarer Ursache ins Schlingern / 65-Jährige mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus

Update (11.15 Uhr):

Am heutigen Mittwoch kam es gegen 7.50 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen. In Uchte auf der Straße Zur Ihle überholte eine Sattelzugmachine nebst Anhänger eine Radfahrerin, als der Anhänger des LKW aus bislang ungeklärter Ursache ins Schlingern geriet.

Feuerwehrleute sicherten und reinigten die Unfallstelle.Foto: Büsching

Feuerwehrleute sicherten und reinigten die Unfallstelle.Foto: Büsching

Der 42-jährige Lkw-Führer aus Rahden konnte ein Umkippen des Gespanns nicht vermeiden, sodass die Ladung – Kompostierabfall – die Radfahrerin zur Seite warf und komplett überschüttete. Die 65-jährige Frau aus Uchte konnte erst kurze Zeit später durch die hinzugerufene Feuerwehr befreit werden. Sie wurde bei dem Unfall schwer verletzt und anschließend mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Sulingen gebracht. Der vorsorglich hinzugezogene Rettungshubschrauber Christoph 6 aus Bremen musste nicht weiter eingesetzt werden.

Auch eine Laterne wurde umgeknickt.{*BU/Fotohinweis} Foto: Büsching{*/BU/Fotohinweis}

Auch eine Laterne wurde umgeknickt.{*BU/Fotohinweis} Foto: Büsching{*/BU/Fotohinweis}

Der Lkw-Führer erlitt ebenfalls leichte Verletzungen und musste mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Nienburg gebacht werden. Im laufe des Vormittags wurde der verschüttete Kompostierabfall des vollbeladenen Lastwagens umverladen, die Bergung des Lkw wird andauern. Dafür wurde ein Kran zur Unfallstelle bestellt. Die Staatsanwaltschaft in Verden hat derweil die Beschlagnahme des verursachenden Kraftfahrzeuges angeordnet.

Auch ein Verteilerkasten wurde beschädigt.

Auch ein Verteilerkasten wurde beschädigt.

Bei dem Unfall wurden neben dem Fahrrad der Radfahrerin auch ein Verkehrszeichen, ein Stromverteilerkasten, eine Hecke, die Fahrbahn und auch die Sattelzugmachine sowie der Anhänger beschädigt. Ersten polizeilichen Schätzungen nach wird sich der Gesamtschaden im sechsstelligen Bereich befinden.


Die erste Version von 9.05 Uhr:

Dramatischer Unfall in Uchte: Am frühen Mittwoch kippte ein Sandlaster auf der Ortsumgehung um. Eine Frau wurde verschüttet, konnte aber offenbar gerettet werden.

Noch unklar ist die Ursache, warum sich der Lkw auf der Ortsumgehung auf Höhe der WEZ-Einfahrt auf die rechte Seite legte. Dramatisch: Offenbar geriet eine Frau auf dem Bürgersteig unter die Sandmassen, sie konnte laut Augenzeugenberichten aber gerettet werden und wurde im Rettungswagen behandelt. Feuerwehr und Polizei sicherten die Unfallstelle. Die Bergung des Lkw samt Auflieger dauert an.

Weitere Infos folgen.

Zum Artikel

Erstellt:
16. September 2020, 09:18 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 58sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.