Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen


Die Hauptrolle in der diesjährigen Show von „Holiday on Ice“ spielt Musikerin Sarah Lombardi. Sie überzeugte bei der ersten Stafel bei der TV-Sendung „Dancing on Ice“ mit ihrem Können und konnte so den Job als Eistänzerin an Land ziehen. Foto: Holiday on Ice/ Adrian Schätz

Die Hauptrolle in der diesjährigen Show von „Holiday on Ice“ spielt Musikerin Sarah Lombardi. Sie überzeugte bei der ersten Stafel bei der TV-Sendung „Dancing on Ice“ mit ihrem Können und konnte so den Job als Eistänzerin an Land ziehen. Foto: Holiday on Ice/ Adrian Schätz

Hannover, Landkreis 28.11.2019 Von Die Harke

Sarah Lombardi bei „Holiday on Ice“

Neue Show „Supernova“ feiert in Hannover am 12.12 Premiere

Eis-Entertainment der Meisterklasse kommt nach Hannover: Vom 12. bis zum 15. Dezember ist die neue Holiday on ice-Show „Supernova“ in der Tui-Arena zu Gast. In der Hauptrolle ist Sarah Lombardi zu erleben. Im Gespräch spricht sie über die Show.

Sarah, was wird deine Rolle bei Holiday on ice sein?

Sarah Lombardi: Zuerst freue ich mich, dass ich jetzt in der Holiday on ice-Familie dabei bin. Ich werde zwei Performances zeigen, ich werde beim Finale mit dabei sein, aber was es genau wird, dafür werde ich jetzt erstmal wieder ins Training gehen und schauen, dass ich wieder richtig reinkomme.

Was bedeutet es für dich, Teil der Holiday on ice-Familie zu sein?

Sarah Lombardi: Ich bin total stolz, weil es ist die größte und die erfolgreichste Show überhaupt und nach Dancing on Ice war das mein Traum und ich wollte unbedingt weitermachen mit dem Eislaufen und ich glaube es gibt keinen perfekteren Ort als bei so einer tollen Show mit dabei sein zu dürfen.


Worauf freust du dich am meisten?

Sarah Lombardi: Ich freue mich am meisten mit solchen tollen Profis auf dem Eis zu stehen, ganz ganz viel von denen zu lernen, eine Menge Spaß zu haben und hoffentlich auch einen glücklichen Alessio im Publikum sitzen zu haben, der ganz stolz auf seine Mama ist.

Joti Polizoakis ist Sarah Lombardis Eislaufpartner bei Holiday on Ice. Foto: Holiday on Ice / Martin Miseré

Joti Polizoakis ist Sarah Lombardis Eislaufpartner bei Holiday on Ice. Foto: Holiday on Ice / Martin Miseré

Du bist ja schon ein Entertainment-Profi – welche Tipps kannst du den Talenten noch mit auf den Weg geben, wenn es für sie auf die große Bühne geht?

Sarah Lombardi: Ich glaube für die Show selber ist es wirklich sehr wichtig, dass man nicht für sich selbst Schlittschuh läuft und seine Show präsentiert, sondern man muss wirklich die Menschen damit erreichen. Wenn du versuchst wirklich dein Herz zu öffnen, um denen das quasi zu schenken, einfach alles aus der Seele holst und dich öffnest, dann erreichst du auch das Publikum.

Schwingt denn bei auch ein wenig Aufregung mit?

Sarah Lombardi: Ich meine, wenn man die Profis immer so sieht, dann ist man schon aufgeregt, weil man weiß ja, dass man selbst vielleicht nur einen Bruchteil von dem kann, was die können. Aber ich versuche wirklich mit dem zu überzeugen, was meine Stärke ist und das bin einfach ich als Person.

Ich versuche mich trotzdem bis November auch noch weiterzuentwickeln, noch besser zu werden, das Beste aus mir raus zu holen, weil das einfach eine Sportart ist, die mich echt inspiriert hat, die mir Spaß macht.

Das ist für mich nicht einfach nur ein Job den ich jetzt mache, sondern es ist wirklich was, was mir am Herzen liegt, wo ich zur Ruhe kommen kann. Ich bin normalerweise so ein totales Nervenbündel und auf dem Eis, da stehe ich mir selbst wirklich sehr nahe.

Zum Artikel

Erstellt:
28. November 2019, 15:46 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 27sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.