Fußball 21.08.2017 Von Die Harke

Schamerlohs Frauen mit Arbeitssieg

Fußball-Landesliga: Schröder bringt SGS auf Kurs

Im ersten Heimspiel der Saison haben die Fußball-Landesliga-Frauen der [DATENBANK=3384]SG Schamerloh[/DATENBANK] gegen den TSV Eintracht Bückeberge durch das 2:1 (1:0) den ersten Sieg eingefahren. Die Gastgeberinnen erwischten einen guten Start in die Partie. Nach einem Foul an Lydia Braedikow an der Strafraumgrenze netzte [DATENBANK=3827]Juliana Meier[/DATENBANK] den fälligen Freistoß wunderschön in den Knick zur frühen Führung ein (13.). Auch in der Folgezeit hatte das Team von Trainer [DATENBANK=1142]Andreas Laurien[/DATENBANK] alles im Griff. Die Abwehr um Mona Dunkhorst ließ wenig zu und bei den langen Hereingaben der Eintracht war Torhüterin Annika Monecke stets zur Stelle.

Das Spiel litt unter vielen Ungenauigkeiten, der letzte entscheidende Pass kam nicht an. So spielte sich das Geschehen überwiegend im Mittelfeld ab. In der zweiten Hälfte änderte sich das Geschehen zunächst nicht. Bückeberge blieb weiter harmlos und die Heimelf wurde immer dann gefährlich, wenn schnell und genau gespielt wurde. Nach guten Chancen der Schamerloherinnen, unter anderem von Larissa Engelke, nutzten die Gäste eine Unsicherheit in den Abwehrreihen der Heimelf und glichen mit der ersten richtigen Chance durch Meike Stapel aus (76.)

Die SGS bäumte sich nun noch einmal auf und nach schöner Kombination legte Engelke den Ball direkt in den Lauf von Joana Schröder, die aus 16 Metern sicher vollstreckte (87.). In der Nachspielzeit geriet der Sieg dann noch einmal in Gefahr, doch Monecke sicherte mit einer Glanzparade den verdienten Dreier.

SG Schamerloh: Monecke – Dunkhorst – Kleine, Kristin Berghorn – Witte (58. Kristina Berghorn), Rathert, Braedikow, Nagel (75. Gerdom), Engelke – Meier, Schröder.

Zum Artikel

Erstellt:
21. August 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 49sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.