09.06.2013

Schauspiel, Komödie, Musical

Heute in der HamS: Das Abo 1

Nienburg. Die Vorteile eines Abonnements des Nienburger Theaters liegen auf der Hand: Der Theaterbesucher spart bares Geld, es besteht die Möglichkeit, zwei Veranstaltungen innerhalb des gesamten Abo-Angebotes zu tauschen und auf alle weiteren Abo-Inszenierungen erhalten Abonnenten einen Rabatt. Für die kommende Spielzeit 2013/2014 haben die Verantwortlichen wieder ein anspruchsvolles und unterhaltsames Programm in neun facettenreichen Kategorien zusammengestellt wie zum Beispiel das Abo 1. Unter der Überschrift „Theater-Mix“ bietet das Theater auf dem Hornwerk hochkarätige Unterhaltung aus den Bereichen Schauspiel, Komödie und Musical an. Los geht es am Mittwoch, 30. Oktober 2013, um 20 Uhr mit der Karaoke-Komödie „Machos auf Eis“ der Theatergastspiele Kempf in Kooperation mit der „Comödie Dresden“. Mit Bürger Lars Dietrich in der Hauptrolle ist für beste musikalische Unterhaltung gesorgt.

Weiter geht es im Abo 1 am Montag, 25. November 2013, um 20 Uhr mit der bekannten Komödie „Ein Sommernachtstraum“ von William Shakespeare. Keine Geringere als die „bremer shakespeare company“ wird diesen Klassiker interpretieren.

Bereits zum dritten Mal wird am Montag, 16. Dezember 2013, um 20 Uhr das musikalische „Hormonical“ „Heiße Zeiten - Wechseljahre“ von Tilmann von Blomberg aufgeführt. Die Besucherinnen und Besucher können sich auf legendäre Pop- und Rocksongs und eine amüsante Story zum Titel-Thema freuen.

Das Theater für Niedersachsen (TfN) gastiert am Dienstag, 28. Januar 2014, um 20 Uhr auf der Hornwerkbühne mit dem Schauspiel „Wie im Himmel“ von Kay Pollack nach dem gleichnamigen Film. Traditionell wird im Theatersaal um 19.30 Uhr eine Einführung in das Stück angeboten.

Das fünfte Stück im Abo 1 ist ein Bühnenwerk über das „Älterwerden“. Judy Winter spielt am Dienstag, 18. Februar 2014, um 20 Uhr die Hauptrolle in dem Schauspiel „Spätlese“ von Folke Braband in einer Inszenierung des Theater am Kurfürstendamm.

Am Freitag, 7. März 2014, um 20 Uhr ist Doris Kunstmann in „Die Muschelsucher“ nach dem Roman von Rosamunde Pilcher zu erleben. Das Schauspiel des Altonaer Theaters ist eine Retrospektive auf ein individuelles Leben und die Sehnsucht nach der Heimat Cornwall.

Ein Abonnement für alle sechs Stücke ist im Paketpreis zwischen 66 und 108 Euro erhältlich. Die Ersparnis gegenüber dem Karten-Einzelkauf liegt zwischen 26 und 38 Euro. Abonnements können neu abgeschlossen und verlängert werden an der Theaterkasse im Stadtkontor, Kirchplatz 4, 31582 Nienburg/Weser, Telefon (0 50 21) 8 72 64 und 8 73 56, Fax (0 50 21) 87 5 83 56 sowie per E-Mail unter theaterkasse@nienburg.de. DH

Die Theaterkasse hat montags bis donnerstags von 9 bis 16 Uhr und freitags von 9 bis 13 Uhr geöffnet. Weitere Informationen sind im Internet unter www.theater.nienburg.de erhältlich.

Zum Artikel

Erstellt:
9. Juni 2013, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 22sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.