Seit fast einem Jahr stehen die Karussells still: Nienburgs Schaustellerchef Andreas Fick (rechts) und sein Sohn Jerome sprechen über Existenznöte in der Branche und Pläne für 2021. Foto: Schwake

Seit fast einem Jahr stehen die Karussells still: Nienburgs Schaustellerchef Andreas Fick (rechts) und sein Sohn Jerome sprechen über Existenznöte in der Branche und Pläne für 2021. Foto: Schwake

Lemke 23.04.2021 Von Sebastian Schwake

Schausteller geraten in Existenznot

Seit einem Jahr nahezu arbeitslos / Verbandsvorsitzender Andreas Fick ist überzeugt: „Es schaffen nicht alle“

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
23. April 2021, 19:33 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 54sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen