Der ruhige Kater „Charlie“ liebt entspannte Nickerchen und schmust gerne mit seinen Menschen. Stecklein

Der ruhige Kater „Charlie“ liebt entspannte Nickerchen und schmust gerne mit seinen Menschen. Stecklein

Schessinghausen 04.05.2019 Von Kristina Stecklein

Schlummern ist sein liebstes Hobby

Kater „Charlie“ sucht neues Zuhause

Mit zunehmendem Alter wird es oft gemütlicher — das ist nicht nur bei Menschen so. Auch Tiere werden dann in der Regel etwas ruhiger. Ganz ähnlich ist es bei Kater „Charlie“. Die Samtpfote ist bereits zwölf Jahre alt und genießt tagsüber vor allem entspannte Nickerchen. In der wöchentlichen HARKE-Serie „Tier gewinnt“ stellen wir „Charlie“ vor. Derzeitig ist der schwarze Kater mit den auffällig grünen Augen im Tierheim Schessinghausen untergebracht. Besonders gesellige Tiere werden dort für ihn auf Dauer etwas anstrengender, da „Charlie“ seine Ruhe bevorzugt. Deshalb wäre es für sein neues Zuhause wünschenswert, dass ihm alle Familienmitglieder diese Ruhe auch geben können. Ein Haushalt mit besonders kleinen Kindern wäre demnach nicht sonderlich ideal. Für die Einzelhaltung ist der ruhige Stubentiger perfekt geeignet.

Ansonsten ist „Charlie“ sehr verschmust und fasst schnell Vertrauen, auch bei unbekannten Menschen. Obwohl der Kater schon etwas älter ist, hat er gesundheitlich keine Probleme. Lediglich eine Zahnreinigung steht ihm in den kommenden Tagen bevor, und die Auffrischung der nötigen Impfungen ist bei dem Freigänger ebenfalls notwendig.

„Charlie“ ist kastriert sowie gechippt und zum Auszug in ein neues, ruhiges Zuhause mit Freigang bereit.

Wer an „Charlie“ interessiert ist, meldet sich am besten telefonisch unter der Nummer (0 50 27) 7 24 im Tierheim Schessinghausen oder kommt persönlich vorbei. Die Öffnungszeiten des Tierheims sind dienstags, donnerstags, freitags und sonntags von 14 bis 16 Uhr.

Zum Artikel

Erstellt:
4. Mai 2019, 11:07 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 44sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.