Der Generalsekretär der Landes-CDU, Kai Seefried (Zweiter von rechts), und Kreisvorsitzender Dr. Frank Schmädeke (rechts) bei einem Diskussionsabend in Haßbergen. Stüben

Der Generalsekretär der Landes-CDU, Kai Seefried (Zweiter von rechts), und Kreisvorsitzender Dr. Frank Schmädeke (rechts) bei einem Diskussionsabend in Haßbergen. Stüben

Nienburg 03.09.2019 Von Sebastian Stüben

Schmädekes Lösung: Bäume und Wälle

Ortsumgehung Nienburg (B215): CDU-Kreisvorsitzender äußert Ärger über „Verhinderer“ wie Helge Limburg (Grüne)

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
3. September 2019, 22:27 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 46sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen