Anastasia mit ihrer Mutter Annika Lütjen. Mittelweser-Kliniken

Anastasia mit ihrer Mutter Annika Lütjen. Mittelweser-Kliniken

Nienburg 07.08.2019 Von Die Harke

Schnapszahl-Baby geboren

Anastasia ist das 333. Nienburger Baby dieses Jahres

Anastasia ist das 333. Baby, das dieses Jahr in den Helios Kliniken Mittelweser das Licht der Welt erblickt hat. Das kleine Mädchen kam am Samstag auf die Welt und ist der ganze Stolz von Mama Annika und Papa Marcel Lütjen aus Asendorf. Bei der Geburt wog das Baby 2830 Gramm und maß 48 Zentimeter. „Wir freuen uns, dass sich viele werdende Eltern aus Nienburg und der Region uns ihr Vertrauen bei dem sensiblen und emotionalen Thema Geburt schenken. Das ist eine Auszeichnung für das gesamte Team aus Hebammen, den Gesundheits- und (Kinder-)Krankenpflegerinnen auf Station und uns Ärzten“, sagt Dr. Mathias Uhlig, Chefarzt für Gynäkologie und Geburtshilfe.

Untergebracht werden die Mütter und ihr Nachwuchs in Zimmern mit eigenem Bad. Insgesamt wurden im vergangenen Jahr 555 Babys im Nienburger Krankenhaus geboren. Jeden ersten Dienstag im Monat informiert das Team der Geburtshilfe bei einer Kreißsaalführung über Möglichkeiten der Geburt im Krankenhaus Nienburg.

Zum Artikel

Erstellt:
7. August 2019, 09:19 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 29sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.