Daumen hoch, bald kann es losgehen: Wolfgang Carstens bereitet den Saisonstart in Marklohe und Wietzen unter Corona-Auflagen momentan vor. Der Einsatz der beiden Fördervereine sei dabei unverzichtbar. Foto: Brosch

Daumen hoch, bald kann es losgehen: Wolfgang Carstens bereitet den Saisonstart in Marklohe und Wietzen unter Corona-Auflagen momentan vor. Der Einsatz der beiden Fördervereine sei dabei unverzichtbar. Foto: Brosch

Marklohe/Wietzen 05.06.2020 Von Matthias Brosch

Schnellstmögliche Öffnung geplant

Konzept für Freibäder in Marklohe und Wietzen erarbeitet / Zusätzliche Hygienebeauftragte nötig

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
5. Juni 2020, 18:59 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 55sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen