Auf dem Weg zum Landesmeistertitel der Altersklasse U14 gibt der Husumer Tjark Kunkel nur einen einzigen Satz ab. Kunkel

Auf dem Weg zum Landesmeistertitel der Altersklasse U14 gibt der Husumer Tjark Kunkel nur einen einzigen Satz ab. Kunkel

Tennis 09.02.2019 Von Die Harke

Schönes Geburtstagsgeschenk

Tennis: Auf dem Weg zum Landesmeistertitel der Altersklasse U14 gibt der Husumer Tjark Kunkel nur einen einzigen Satz ab

Isernhagen. In Isernhagen bei den Landesmeisterschaften des Verbandes Niedersachsen-Bremen steuerte Tjark Kunkel vom TV Blau-Weiß Neustadt seiner bereits üppigen Sammlung einen weiteren Titel bei. Der Husumer startete in der Alterklasse U14 als Topfavorit an Eins gesetzt ins Turnier. Das Achtelfinale gegen Jan-Ole Fleck vom HTV Hannover war für Tjark ein relativ leichter Einstieg. Obwohl der Youngster mit einer starken Erkältung kämpfte, gewann er souverän und mühelos mit 6:1, 6:0.

Das folgende Match im Viertelfinale gegen Neklas Walter (HTV Hannover) am nächsten Abend sollte es aber dann in sich haben. Tjark musste in einem fast dreistündigen Spiel bis kurz vor 23 Uhr alle Kräfte mobilisieren, um seinen Kontrahenten in drei Sätzen niederzuringen. Mit 6:1, 3:6 und 6:4 gelang ihm der Sieg und somit der Einzug ins Halbfinale.

Mit wenig Schlaf und immer noch sehr geschwächt, trat der Husumer am nächsten Morgen gegen Lukas Winkelvoß vom Braunschweiger MTV an und setze sich nach druckvollen Ballwechseln mit 6:2, 6:1 durch.

Im Finale sollte er nun auf seinen Freund und Mannschaftskollegen der Neustädter „Young Aces“, Julian Peter (DTV Hannover) treffen. Es war ein kräftezehrendes Match mit langen Ballwechseln, die Tjark aber durch seine Erfahrung und spielerische Überlegenheit klar dominierte. Mit 6:2 und 6:2 holte er sich den Sieg und somit den nächsten Landesmeistertitel.

Erschöpft, aber überglücklich machte Tjark sich selbst damit sein schönstes Geschenk zum 14. Geburtstag und unterstrich mit dieser Leistung seine aktuelle Nummer 21 der deutschen Rangliste. Doch die Erholungspause wird für Tjark nur kurz ausfallen. Nach auskurierter Erkältung geht es bereits an diesem Wochenende bei den nordostdeutschen Jugendmeisterschaften weiter.

Zum Artikel

Erstellt:
9. Februar 2019, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 50sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.