Der kleine „Hugo“ ist etwas schüchtern – doch gestreichelt werden findet er super. Foto: Stecklein

Der kleine „Hugo“ ist etwas schüchtern – doch gestreichelt werden findet er super. Foto: Stecklein

Schessinghausen 06.12.2019 Von Kristina Senning

Schüchtern und gleichzeitig schmusig

HARKE-Serie „Tier gewinnt“: Kater „Hugo“ sucht ein neues Zuhause

Grüne Knopfaugen und ein strahlend weißes Lätzchen: Kater „Hugo“ ist ein richtiger Hingucker. Derzeit ist der Schmusetiger im Tierheim Schessinghausen untergebracht und ist auf der Suche nach einem neuen Zuhause.

„Hugo“ ist ein äußerst gepflegter Fundkater, der ruhige Rückzugsorte sehr genießt. Deshalb wäre es gut, wenn er in seinem neuen Heim menschliche Mitbewohner hat, die Ruhe ebenfalls sehr schätzen. So können in seinem künftigen Zuhause durchaus Kinder vorhanden sein – sie sollten aber „Hugo“ seinen Freiraum geben.

Einmal an der Hand geschnuppert, taut der etwa dreijährige Kater auf. Dann genießt er Streicheleinheiten und drückt seinen Kopf schnurrend gegen die Hand. Sollte bereits ein Stubentiger vorhanden sein, ist es wichtig, dass er „Hugo“ nicht unterdrückt, damit der etwas schüchterne Kater aus Schessinghausen keine Angst hat.

„Hugo“ ist kastriert, geimpft, gechipt und gesundheitlich topfit. Wer Interesse an dem geruhsamen Kater hat, bringt am besten beim Kennenlernen ein Paar Leckerlis mit – die mag er nämlich besonders gerne.

Telefonisch ist das Tierheim Schessinghausen unter der Nummer (0 50 27) 7 24 zu erreichen. Die Öffnungszeiten des Tierheims sind dienstags, donnerstags, freitags und sonntags von 14 bis 16 Uhr.

Zum Artikel

Erstellt:
6. Dezember 2019, 08:35 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 36sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.