30.06.2013

Schützenfest und Dorfgeschichte

In Haßbergen wird ab heute gefeiert / Sonnabend Präsentation der Dorfchronik

Haßbergen. „Auch in diesem Jahr lautet das Motto unseres Schützenfestes wieder Dabeisein-Mitmachen-Dazugehören, eine Aufforderung an unsere Bevölkerung, sich wieder zahlreich an den Veranstaltungen zu beteiligen“, so Haßbergens Bürgermeister Burkhard Schmädeke. Ein Höhepunkt wird in diesem Jahr die Präsentation der Dorfgeschichte sein, die anlässlich des Gemeindenachmittages präsentiert wird. Zudem ist es den Organisatoren gelungen, für die musikalische Umrahmung die Hasport Shantys aus Delmenhorst zu gewinnen, die bei ihrem ersten Auftritt im Jahr 2010 viel Beifall erhielten.

Das Fest beginnt am heutigen 30. Juni mit dem Königsschießen. Erstmals werden auch Kinderkorporalschaften am Fest teilnehmen. Für sie sind während des Königsschießens und am kommenden Sonntag, 7. Juli, Aktivitäten vom Jugend- und Sportausschuss der Gemeinde geplant. Wegen der Präsentation beginnt der Zapfenstreich mit dem Spielmanns- und Fanfarenzug am Samstag erst um 18 Uhr. Neben dem Besuch verschiedener Zapfstellen wird auch der Damenkönigin die Königsscheibe überbracht. Ab 21 Uhr startet wieder die 80er und 90er-Party auf dem Festzelt. Diese Veranstaltung hat im letzten Jahr einen großen Zuspruch erfahren.

Der Sonntag, 7. Juli beginnt um 11 Uhr mit dem Zeltgottesdienst. Der Kindernachmittag startet um 14 Uhr am Festzelt. Um 16 Uhr tritt die Dorfgemeinschaft gemeinsam mit den Kinderkorporalschaften beim Festzelt an, um dem Kinderkönig und dem König die Königsscheiben zu überbringen. Der Festumzug wird gegen 19 Uhr im Festzelt erwartet, wo ein Matjesessen serviert wird. Nach der Proklamation aller Königinnen und Könige sorgt DJ “Jointer“ für Stimmung.

Spielmanns- und Fanfarenzug beginnen am Montag, dem 8. Juli, um 6.30 Uhr mit dem Wecken, bevor sich die Bevölkerung um 9.45 Uhr auf dem Dorfplatz am Schafstall zum Abholen des Schützenkönigs trifft. Das beliebte Königsfrühstück mit vielen Gästen beginnt um 11 Uhr. Die Haßberger Blaskapelle, der Spielmanns- und Fanfarenzug sowie DJ „Jointer“ sorgen für Stimmung bis in den späten Nachmittag. DH

Zum Artikel

Erstellt:
30. Juni 2013, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 58sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.