Die Gewinner des Bösche-Pokals und des Schweinepreisschießens, (von links): Helga Grote, Andreas Merchel, Thomas Böttger. Merchel

Die Gewinner des Bösche-Pokals und des Schweinepreisschießens, (von links): Helga Grote, Andreas Merchel, Thomas Böttger. Merchel

Leeseringen 29.11.2017 Von Die Harke

Schützenhaus eine Baustelle

SV Leeseringen renoviert seinen Clubraum

Sein Schweinepreisschießen richtete der [DATENBANK=1798]Schützenverein Leeseringen[/DATENBANK] im Schützenhaus aus, das einer Baustelle glich. Der in die Jahre gekommene Clubraum wird renoviert und erhält eine zeitgemäße Ausstattung. Trotzdem musste auf Gespräche und regen Austausch nicht verzichtet werden. Staubfrei war es im Gemeinschaftsraum oberhalb des KK-Standes. Besonders freute sich der Verein über Gäste, die sich mit dem Schießen vertraut machen wollten. Auch für Kinder war das Schweinepreisschießen mit dem Luftgewehr ein spannendes Erlebnis. Ausgeschossen wurde ein halbes Schwein, dessen Bestandteile zerlegt und eingeschweißt waren.

Das beste Stück des Schweines durfte sich unter 20 Mitstreitern Thomas Böttger (stellvertretender Vorsitzender) ausssuchen. Werner Dieckmann schoss das zweitbeste Tagesergebnis. Andreas Merchel sicherte sich den dritten Platz. Als Jüngster wurde Kevin Bauckmüller Elfter.

Gleichzeitig wurde auf dem KK-Stand der Bösche-Pokal mit dem Kleinkalibergewehr ausgeschossen. Hier wurde um Plaketten geschossen. Tagesbester wurde Andreas Merchel. Die Ansteck-Plakette in Silber für den zweiten Platz bekam Thomas Böttger. Bronze erhielt Helga Grote.

„Sehr erfreulich war, dass im Vergleich zum Vorjahr bei beiden Wettbewerben die Beteiligung stabil blieb“, heißt es in einer Pressemitteilung des Schützenvereins. Nach der Siegerehrung erweckte der Vorsitzende Andreas Merchel schon einmal Vorfreude: Der Verein möchte den in Eigenleistung neu gestalteten Clubraum nach Fertigstellung dem ganzen Dorf präsentieren.

Zum Artikel

Erstellt:
29. November 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 39sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.