Stefanie Hanebutt erklärte, wie die Kinder Quarkspeise frisch zubereiten können. OBS Mittelweser

Stefanie Hanebutt erklärte, wie die Kinder Quarkspeise frisch zubereiten können. OBS Mittelweser

Landesbergen 06.03.2017 Von Die Harke

Schule, Schulweg und Lehrer kennengelernt

Begeisterte Kinder bei den Entdeckertagen der Oberschule Mittelweser

Mädchen und Jungen von den Grundschulen aus Estorf, Husum, Landesbergen, Leese, Stolzenau und Steyerberg eroberten jetzt das Gebäude der [DATENBANK=2223]Oberschule Mittelweser[/DATENBANK] in Landesbergen. Der Schulträger, die Samtgemeinde Mittelweser, und die Schule hatten zu den Entdeckertagen eingeladen. Die Viertklässler wurden dazu mit Bussen abgeholt und wieder zurück zu ihren Grundschulen gebracht. Ziel der Entdeckertage sollte es nach Angaben der Veranstalter sein, dass die Kinder bereits ihre mögliche künftige Schule sowie den Schulweg kennenlernen. Außerdem konnten sie so schon Kontakte zu den Lehrern knüpfen.

Nach einer musikalischen Begrüßung schnupperten die Gäste in acht Gruppen in die verschiedenen Unterrichtsinhalte hinein. So führte Schulsozialarbeiterin Bettina Lampe-Beinlich die Kinder durch unterschiedliche Spiele an das Thema Teambildung heran. Spaß hatten die kleinen Besucher auch mit Sportlehrer Fabian Saak beim Baseball und beim Umgang mit dem Lasso. Bei einer anderen Station bereiteten die Kinder Quarkspeise zu, die sie auch direkt probieren durften. Bei mathematischen, musischen und sprachlichen Internetrecherchen kamen auch die schuleigenen iPads zum Einsatz. Besonders beliebt sei zudem immer wieder das „Action-Painting“, bei dem die Schüler mit unterschiedlichen Techniken ihre eigenen Bilder kreieren können.

Im Schnupperkurs Englisch durften die Grundschüler anhand einer sprechenden Tafel und bei Spielen ihre Englischkenntnisse überprüfen. Vorfreude auf das neue Fach Physik sollte schließlich bei Experimenten zur Elektrizität, zum Magnetismus, zur optischen Täuschung, zum Dynamo, mit dem Laser und zur Ausdehnung von Luft geweckt werden.

„Auch die begleitenden Grundschullehrerinnen sagten übereinstimmend aus, dass ihre Schülerinnen und Schüler viel Freude hatten“, heißt es in einer Pressemitteilung.

Eltern von Grundschülern, die an weiteren Informationen über die OBS Mittelweser interessiert sind, finden diese auf der schuleigenen Homepage unter www.obs-mittelweser.de. Dort ist auch der neue Schulflyer hinterlegt. Außerdem steht Schulleiter [DATENBANK=2224]Detlef Seiler[/DATENBANK] für persönliche Gespräche und zu gemeinsamen Begehungen des Schulgebäudes zur Verfügung. Termine können unter Telefon (0 57 61) 24 69 vereinbart werden.

Zum Artikel

Erstellt:
6. März 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 58sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.