Erfolgreiche Gürtelprüflinge: Emma Pielhop (von links), Lucy Koch, Emily Pielhop; Marvin Bergmann, Leon Burdorf, Finn Weihrauch, Prüfer Bernd Nordhorn. Foto: Meyer

Erfolgreiche Gürtelprüflinge: Emma Pielhop (von links), Lucy Koch, Emily Pielhop; Marvin Bergmann, Leon Burdorf, Finn Weihrauch, Prüfer Bernd Nordhorn. Foto: Meyer

Nienburg 05.12.2019 Von Die Harke

Schwarzer Gürtel für Jörn Palatzky

Karate: Mitglieder des Nienburger Dojos bestehen Prüfungen

Jörn Palatzky vom Karate-Dojo Nienburg hat jüngst seine Prüfung zum ersten Dan (Schwarzer Gürtel) bei einem Lehrgang in Hamburg abgelegt. Es wurden Grundtechniken (Kihon), Kämpfe gegen imaginäre Gegner (Kata), dessen Anwendung am Gegner (Bunkai) und der freie Kampf (Kumite) demonstriert. Die Prüfer Joachim Töpfer (sechster Dan) und Thoralf Altenburg (fünfter Dan) zeigten sich mit Palatzkys Leistung mehr als zufrieden und hoben sie besonders im Bereich im Kumite hervor.

Mit seiner bestandenen Prüfung ist Jörn Palatzky mittlerweile der neunte Karateka, der sich im Nienburger Dojo den Schwarzen Gürtel um die Hüften binden darf.

Aber nicht nur bei den Meistergraden waren die Nienburger erfolgreich. Auch bei den Farbgürteln haben sieben Karatekas neue Gürtelfarben erreicht. Prüfer Bernd Nordhorn (vierter Dan) hatte nur sehr wenig zu bemängeln.

Bestanden haben Lucy Koch (Gelber Gürtel), Emily und Emma Pielhop, Finn Weihrauch und Leon Burdorf (alle Oranger Gürtel), Marvin Bergmann (Blauer Gürtel) und Sabrina Kos (Brauner Gürtel).

Wer selbst den Karatesport etwas näher kennenlernen möchte, ist zu einem kostenfreien Probetraining herzlich eingeladen. Weitere Informationen gibt es im Internet unter: www.karatenienburg.de.

Zum Artikel

Erstellt:
5. Dezember 2019, 20:40 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 33sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.