Der verletzte 28-jährige Autofahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Stüben

Der verletzte 28-jährige Autofahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Stüben

Lemke 24.07.2019 Von Syam Vogt

Schwerer Unfall auf der B6

28-Jähriger muss aus Fahrzeug geschnitten werden

Am frühen Mittwochabend gegen 17.30 Uhr kollidierten ein Lastwagen und ein Opel Omega auf der B6 in Höhe der Firma Schlamann (Lemke). Ein 28-Jähriger aus der Gemeinde Eystrup war in Richtung Nienburg unterwegs, als er aus ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geriet. Dort stieß er mit einem Sattelschlepper aus dem Landkreis Leer zusammen. Bei dem Unfall verletzte sich der Opel-Fahrer schwer, die Feuerwehr musste ihn aus seinem Fahrzeug schneiden. Der Rettungshubschrauber war zum Abtransport gekommen. Der Lastwagenfahrer (40) erlitt einen Schock. Die B6 wurde in beide Richtungen gesperrt. Rund 30 Feuerwehrleute aus den Wehren Marklohe, Oyle, Liebenau und Wietzen waren im Einsatz.

Zum Artikel

Erstellt:
24. Juli 2019, 18:41 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 20sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.