Melanie Treu (links) und Cord Steinhauer (rechts) umrahmen die scheidenden Vorstandsmitglieder Frauke Schmidtchen, Beate Linke, Marlene Kraft (von links). Foto: SV Erichshagen

Melanie Treu (links) und Cord Steinhauer (rechts) umrahmen die scheidenden Vorstandsmitglieder Frauke Schmidtchen, Beate Linke, Marlene Kraft (von links). Foto: SV Erichshagen

Erichshagen-Wölpe 11.03.2020 Von Die Harke

„Schwimmlehrer“ Emken erhält Auszeichnung

Jahreshauptversammlung: SV Erichshagen verabschiedet langjährige Vorstandsmitglieder

Die Mitgliederversammlung der SV Erichshagen begann vor vollen Rängen und mit der Entlastung des Vorstands.

In seiner Rede zollte der Vorsitzende Cord Steinhauer den Kindern und Eltern, die das Außengelände für die neue Sparte „Bikepark“ unter der Leitung von Axel Goosmann herrichten, seinen Respekt. „Es ist toll anzusehen, wie viele helfende Hände sich jeden Samstag einfinden, um dieses Projekt voranzubringen.“

Zügig und einstimmig gingen die Wahlen über die Bühne. Neue Mitgliederwartin ist Elga Redlin. Schatzmeisterin Elli Goronczy stellte sich zur Wiederwahl.

Melanie Treu, Matthias Gräwe, Bernd Eßmüller und Cord Steinhauer (von links). Foto: SV Erichshagen

Melanie Treu, Matthias Gräwe, Bernd Eßmüller und Cord Steinhauer (von links). Foto: SV Erichshagen

Einen „Aufstieg“ verbuchte Melanie Treu; als bisher zweite stellvertretende Vorsitzende tritt sie nun in die Fußstapfen von Frauke Schmidtchen als erste Stellvertreterin. Michael Borgs wird für ein Jahr kommissarisch weiterer Stellvertreter. Die Kasse wird von Thomas Zoll und Diana Linke geprüft, denen als Vertreter Michael Dahlke zur Seite steht.

Als Mannschaft des Jahres wurde als norddeutscher Meister die TGW-Gruppe „Der Rest vom Fest“ gewählt. Manfred Emken wurde als Sportler des Jahres ausgezeichnet, da er in 17 Jahren unzähligen Kindern das Schwimmen beigebracht hat.

Manuela Meier und Katja Borgs. Foto: SV Erichshagen

Manuela Meier und Katja Borgs. Foto: SV Erichshagen

Bei den Sportlerinnen erhielt Steffi Teubner, die jeden Mittwoch zwei Damenkurse mit ihrem Training fit hält, den Titel. Im Nachwuchsbereich wurde mit Merle Peter eine „Stackerin“ geehrt, die innerhalb der Mannschaft eine feste Größe ist und sich zudem für die deutschen Meisterschaften in Höxter qualifiziert hat.

Drei Verabschiedungen aus den Reihen des Vorstandes standen an. Die Mitgliederwartin Marlene Kraft gehörte diesem knapp 20 Jahre an. Frauke Schmidtchen als ehemalige Stellvertreterin sogar schon seit 1996. Ebenso lange war Beate Linke dabei. Bereits im vergangenen Jahr gab Linke ihr Amt als Pressewartin an Claudia Heuer ab. Da sie diese aber noch mit Rat und Tat unterstützte, wurde sie nun offiziell „entlassen“.

Mit dem Appell, sich weiterhin im Verein zu engagieren, wurde die Versammlung geschlossen.

Ehrungen von langjährigen Übungsleitern, 25 Jahre: Mathias Gräwe, Bernd Eßmüller. 10 Jahre: Manuela Meier, Katja Borgs, Viktorija Könemann.
5 Jahre:
Alina Borgs.

Ehrung für langjährige Mitgliedschaft, 10 Jahre:
Nichole Holthaus, Mattis Kettler, Jonas Wiebrock, Katrin Fedler, Fritz Fedler, Frank Erdtmann.
20 Jahre: Leandra Mahlmann, Uwe Mahlmann, Siegfried Neumann, Petra Zoll, Lars Redlin.
25 Jahre: Roland Gruschka.
30 Jahre: Marlene und Kurt Kraft.
40 Jahre: Carmen Dahlke, Johann Tietz, Christian Tietz.

Zum Artikel

Erstellt:
11. März 2020, 18:07 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 09sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.