Mit dem Motiv „Geschichte pur“ empfängt die Stadt ihre Gäste an der Hannoverschen Straße. Fotos: Stadt Nienburg

Mit dem Motiv „Geschichte pur“ empfängt die Stadt ihre Gäste an der Hannoverschen Straße. Fotos: Stadt Nienburg

Nienburg 08.02.2020 Von Edda Hagebölling

Sechs neue Visitenkarten für Nienburg

Stadtverwaltung hat Ortstafeln mit neuen Motiven versehen – für nur 1600 Euro

Vergessen ist die Zeit, in der sich Nienburg fragen lassen musste, ob es nicht besser wäre, keine Ortstafeln zu haben, als diese abgeranzten. Mittlerweile begrüßen an den insgesamt sechs Einfallstoren sechs ganz unterschiedliche Motive all diejenigen, die zum Arbeiten oder Einkaufen nach Nienburg kommen.

„Es wurden unterschiedliche Motive gewählt, um zum einen die vielfältigen Potenziale Nienburgs hervorzuheben, und zum anderen auch, um eine gesteigerte Aufmerksamkeit zu wecken. Wären an allen Eingängen dieselben Tafeln, würden diese nicht mehr bewusst wahrgenommen“, so Pressesprecherin Antonia Kleinert.

Die Tafeln sind textlich kurz und prägnant gehalten. Besonderer Wert wurde darauf gelegt, möglichst ansprechende Bilder aus Nienburg zu verwenden. „Das schafft Identität und hebt sich von den Designs anderer Städte ab“, so Kleinert weiter.

Die Bilder wurden der Stadt von der Mittelwesertouristik zur Verfügung gestellt. Die Kosten für den digitalen Druck der Tafeln inklusive Bildrechte beliefen sich auf etwa 1600 Euro.

Das sechste, aus Platzgründen hier nicht abgebildete Motiv „Wunschkonzert“ steht an der Realkreuzung. Die anderen Motive sind: Geschichte pur (Hannoversche Straße), Shoppinglaune (Wesertor), Genusswelt (Südring), Freizeitspaß (Verdener Landstraße), und Naturerlebnis (Celler Straße).

Natürlich darf auch die „Shoppinglaune“ nicht fehlen. Dieses Motiv steht am Wesertor.

Natürlich darf auch die „Shoppinglaune“ nicht fehlen. Dieses Motiv steht am Wesertor.

Die Ortstafel „Naturerlebnis“ befindet sich an der Celler Straße.

Die Ortstafel „Naturerlebnis“ befindet sich an der Celler Straße.

„Freizeitspaß“ heißt es an der Verdener Landstraße.

„Freizeitspaß“ heißt es an der Verdener Landstraße.

Die Ortstafel „Genusswelt“ steht am Südring.

Die Ortstafel „Genusswelt“ steht am Südring.

Zum Artikel

Erstellt:
8. Februar 2020, 19:05 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 34sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen

Orte


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.