Der Freundeskreis besteht seit zehn Jahren, das Landesberger Bad blickt 2020 auf ein halbes Jahrhundert zurück. Foto: Dessel-Helmold

Der Freundeskreis besteht seit zehn Jahren, das Landesberger Bad blickt 2020 auf ein halbes Jahrhundert zurück. Foto: Dessel-Helmold

Landesbergen 23.07.2020 Von Die Harke

Seit 10 Jahren Freundeskreis Naturfreibad

Landesberger Jubiläen und Fischerstechen fallen 2020 aus

Das hatte sich die Begründerin des Freundeskreises Naturfreibad Landesbergen, Jutta Helmold, anders vorgestellt. Für sie und ihre Mitstreiter sollte 2020 ein besonderes Jahr werden.

Das 50-jährige Jubiläum des Freibades in Landesbergen sollte ebenso gefeiert werden wie der zehnte Geburtstag des Freundeskreises – beides in Verbindung mit dem 7. Landesberger Fischerstechen. Das veranstaltet der Freundeskreis gemeinsam mit dem Wassersportverein Landesbergen und der Samtgemeinde Mittelweser bereits seit 2014.

Doch schon früh im Jahr stand fest, Corona macht einen Strich auch durch diese Pläne. Beide Jubiläen sollen nun im kommenden Jahr feierlich begangen werden, und das Fischerstechen muss in diesem Jahr ausfallen.

So kann der Freundeskreis seine Kräfte auf die Auseinandersetzung mit den Plänen von Politik und Verwaltung für die Sanierung und den Erhalt der Bäder der Samtgemeinde konzentrieren. Der Freundeskreis hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Entwicklung des Landesberger Bades zu einem attraktiven Naturbad für alle kritisch zu begleiten und sicherzustellen, dass Kinder in Landesbergen auch weiterhin Schwimmen lernen können.

Inzwischen freut sich der Freundeskreis, dass das Freibad wenigstens noch in den Sommerferien geöffnet ist und drückt die Daumen für angenehmes Badewetter.

Zur Eröffnung am ersten Ferientag vergangene Woche waren die Wassertemperaturen mit 24,2 Grad Celsius im Nichtschwimmerbecken beziehungsweise 20,2 Grad Celsius im Schwimmer schon sehr angenehm.

Zum Artikel

Erstellt:
23. Juli 2020, 19:13 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 40sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.