Lichtenmoor 04.02.2019 Von Die Harke

Seit 50 Jahren Kassenwart

Schützen Lichtenmoor ehren Dieter Bruchmann

Kürzlich fand die Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Lichtenmoor im Schützenhaus statt. Die Sitzung begann mit einer Totenehrung: Mit Helmut Biermann ist nun auch das letzte Gründungsmitglied verstorben. Hartmut Biermann, Axel Schreuder und Torben Prigge waren erfolgreiche Einzelschützen beim Kreiskönigsschießen 2018 in Lichtenmoor. Elisabeth Bruchmann wurde Siegerin in der Seniorenklasse beim Kreisdamentreffen.

Reinhard Stolz und Fritz Koch werden nach Vollendung des 70. Lebensjahres zu Ehrenmitgliedern ernannt. Die Ehrennadel des Niedersächsischen Sportschützenverbandes für 15-jährige Mitgliedschaft in Silber wurde an Andrea und Reinhard Heusmann, Anja Klum, Sarah Schmädeke, Sabine Schmidt, Yvonne Siemering, Sandra Weimer und Fabian Wunde verliehen. Die Ehrennadel in Silber für 25-jährige Mitgliedschaft im Deutschen Schützenbund wurde an Alexander Hagen verliehen.

Vorsitzender Günter Bruchmann wies darauf hin, wie man sich bei Schießsportveranstaltungen zu verhalten hat. Er bat alle wieder eindringlich um Einhaltung der Vorschriften. Friedhelm Bockelmann überreichte zahlreiche Nadeln an erfolgreiche Vereinsmeister.

Dieter Bruchmann las wieder aus dem grauen Vereinsbuch von 1968/1969 den Jahresbericht vor. Alle hörten gespannt zu, was Hans Oehme vor 50 Jahren als Kassenwart und Schriftführer protokolliert hatte. Dabei stellte die Versammlung fest, dass Kassenwart Dieter Bruchmann bereits vor 50 Jahren als stellvertretender Kassenwart gewählt wurde und so ununterbrochen seit 50 Jahren Mitglied des Vorstandes ist.

Zum Artikel

Erstellt:
4. Februar 2019, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 38sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.