02.06.2013

Sektempfgang statt Königs-Essen

In Steyerberg wird vom 14. bis 16. Juni wieder Schützenfest gefeiert

Steyerberg. Das Steyerberger Schützenfest 2013 rückt näher. Vom 14. bis 16. Juni sind wieder alle herzlich zum Mitfeiern eingeladen. Da das Steyerberger Schützenfest seit dem Jahr 2011 als Fest für das gesamte Gemeindegebiet Steyerberg gefeiert wird, ist es seither jedem Bürger Steyerbergs – also ausdrücklich auch aus den Ortsteilen – möglich, Schützenkönig zu werden. Alle männlichen Personen, die „die bürgerlichen Ehrenrechte besitzen, verheiratet sind oder waren, mindestens drei Jahre im Gemeindegebiet Steyerberg wohnhaft und wenigstens 25 Jahre alt sind, dürfen Schüsse auf die Königsscheibe abgeben, so das Reglement. Der König erhält vom Flecken Steyerberg einen Zuschuss in Höhe von 2500 Euro. Der Zweitplatzierte nach dem Schützenkönig wird als Scheibenträger ernannt und erhält daneben noch den Bürgerpokal.

Am Schützenfest-Samstagabend findet nicht mehr das förmliche Königs-Essen statt; der Abend wird vielmehr als leckerer Sektempfang mit dem neuen Schützenkönig mit Essen in verschiedenen Variationen sowie Tanzabend angeboten.

Das Kinderschützenfest wird ab diesem Jahr als Kinder- und Jugendschützenfest gefeiert. Neben einem Kinderkönig (für die 12- bis 14-Jährigen) wird ab diesem Jahr auch ein Jugendkönig (für die 14- bis 16-Jährigen) ausgeschossen. Den Titel gewinnt in beiden Kategorien jeweils der beste Schütze bzw. die beste Schützin. Zum Umzug versammeln sich die Kinder und Jugendlichen um 13.30 Uhr auf dem Amtshof. Die Proklamation der Kinder- und Jugendkönige erfolgt auch weiterhin am Sonnabend um ca. 17 Uhr. Die Kinder- und Jugendkönigsscheiben werden allerdings aus zeitlichen Gründen nun nicht mehr am gleichen Tag an den Häusern angebracht; der Ausmarsch im Anschluss an die Proklamation entfällt daher. Das Anbringen der Scheiben am Haus des neuen Kinderkönigs und des neuen Jugendkönigs erfolgt stattdessen am 18. bzw. 19. Juni. Als Attraktion für die Kinder und Jugendlichen werden auf dem diesjährigen Schützenfest auch einige Fahr- und Mitmachgeschäfte zu finden sein.

Am Freitagnachmittag um 15 Uhr sind alle älteren Einwohner des Ortsteiles Steyerberg herzlich zu einer Kaffeetafel im Festzelt eingeladen. Für ein kleines Unterhaltungsprogramm ist ebenfalls gesorgt.

Ferne besteht die Möglichkeit, am Preisschießen des Schützenvereins und der Kyffhäuser Kameradschaft teilzunehmen. Die Stände sind an allen Tagen besetzt.

Zur weiteren Einbeziehung der Ortsteile in das Steyerberger Schützenfest wird ab diesem Jahr als Wettbewerb unter den Ortsteilen ein „Ortsteilpokal“ ausgeschossen.

Als weiterer neuer Pokal wird ein sogenannter vob Christa Stigge gestifteter Damenpokal eingeführt. Die Proklamation der besten Schützin erfolgt ebenfalls am Sonntag.

Musikalisch umrahmt wird das SChützenfest neben den Tanzkapellen im Zelt vom Fanfarenzug und der Feuerwehrkapelle Steyerberg sowie von den Spielmannszügen aus Doenhausen, Erichshagen-Wölpe und Liebenau. Der Eintritt ist an allen Tagen frei. DH

Zum Artikel

Erstellt:
2. Juni 2013, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 20sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.