„Inselpost“ hieß dieses Spiel, bei dem sich das Team möglichst schnell auf aneinanderzureihenden Kisten fortbewegen musste.	Fotos: Muschol

„Inselpost“ hieß dieses Spiel, bei dem sich das Team möglichst schnell auf aneinanderzureihenden Kisten fortbewegen musste. Fotos: Muschol

15.08.2011

Selbst mal zum „Schwammkopf“ werden

Holte-Langelner Vereine veranstalteten erstmals nach 16 Jahren wieder „Spiel ohne Grenzen“ / „A-Team“ gewinnt

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
15. August 2011, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 54sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen