Die Instruktor Andreas Spamer
(links) und Andreas Liebsch
veranstalten ein
Selbstverteidigungsseminar. Liebsch

Die Instruktor Andreas Spamer (links) und Andreas Liebsch veranstalten ein Selbstverteidigungsseminar. Liebsch

Nienburg 12.05.2019 Von Die Harke

Selbstverteidigung für Anfänger

Neuer Kurs des Nienburger Vereins Sai-Fon beginnt am 22. Juni

„Stop the attacker – verteidige Dich“: Unter diesem Slogan findet am 22. Juni beim Nienburger Verein Sai-Fon ein vierstündiges Selbstverteidigungsseminar für Anfänger statt. Grundlage ist das Kampfkunstkonzept Jeet Kune Do, das der legendäre Bruce Lee zu Beginn der Siebzigerjahre konzipierte. Eine leere U-Bahnstation. Plötzlich nähern sich laut pöbelnde Personen. Die Stimmung ist angespannt, ein Angriff steht kurz bevor. Weiteres Szenarium: Man joggt durch den Park und hört über Kopfhörer Musik. Plötzlich und unerwartet stürmt ein Mann mit einem Gegenstand aus dem Gebüsch. Oder: Große Party, man sitzt mit Freunden zusammen. Man holt sich ein Getränk, wird von zwei Personen angesprochen, wobei ein junger Mann ohne Vorwarnung zuschlägt. Letztes Szenarium: Schule. Ein Schüler wird von mehreren anderen Schülern umringt und soll seine Jacke und seine Schuhe abgeben. Überall stellt sich die Frage: Wie kann man sich so verteidigen, dass der Angriff gestoppt wird und dem eigenen Körper und der eigenen Psyche so wenig Schaden wie möglich zugeführt werden?

Ansatz des Seminars „Stop the attacker“ ist, den Teilnehmern eine Idee eines Konzepts für die Selbstverteidigung zu geben. Letztlich wird im Seminar das Konzept des „Intercepting“ vorgestellt. Hierbei steht ausschließlich das Timing und nicht die Technik im Vordergrund. Idee ist, einem Angriff zuvorzukommen beziehungsweise mitten in einen Angriff zu kontern. Eine anspruchsvolle und äußerst praktische Strategie.

Das Seminar ist explizit für Anfänger ab einem Alter von 13 Jahren geeignet. Anmeldungen auf der Internetseite von Sai-Fon, weitere Fragen werden beantwortet per Mail an info@sai-fon.de oder telefonisch unter der Nummer (0 50 27) 90 02 90.

Zum Artikel

Erstellt:
12. Mai 2019, 14:07 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 49sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.