23.12.2012

Seniorentreff ein Erfolgsmodell

Für 2013 hat Initiatorin Gisela Deller insgesamt zehn Veranstaltungen organisiert

Nienburg (DH). Der in diesem Jahr von Gisela Deller ins Leben gerufene „Seniorentreff im Museum“ wird auch im kommenden Jahr fortgesetzt. Von Februar bis November sind zehn Veranstaltungen geplant. Diese finden am zweiten oder dritten Mittwoch eines Monats von 15 bis 17 Uhr im Quaet-Faslem-Haus statt.

Das besondere Highlight im kommenden Jahr ist eine ganztägige Fahrt zum Deutschen Auswandererhaus in Bremerhaven. Geplant sind folgende Veranstaltungen:

• 20. Februar: „Jüdische Stätten im Mittelwesergebiet“, Vortrag von Dr.-Ing. Ulrich Knufinke

• 13. März: „Das Amerika-Reisetagebuch der Luise Wyneken“; Vortrag von Patricia Berger

• 10. April: „Portugal - ein Garten am Atlantik“, Vortrag von Wulf Petram

• 15. Mai: „Der jüdische Friedhof in Nienburg und die deutsche Erinnerungskultur nach dem 2. Weltkrieg“, Vortrag von Wilfried Wiedemann

• 12. Juni: Besichtigung und Führung durch das Deutsche Auswandererhaus, Leitung Gisela Deller, Abfahrt 8 Uhr, Parkplatz Theater auf dem Hornwerk

• 10. Juli: „Vom Flachs zum Leinen“, Vortrag von Helmut Rode

• 14. August: „Ostfriesland – wie die Menschen mit dem Wasser fertig werden“, Vortrag von Dr. Eilert Ommen

• 11. September: „Über das Leben und Wirken der Hildegard von Bingen“, Vortrag von Grete Schaer,

• 9. Oktober: „In Luthers Land nach der Wende“, Vortrag von Jürgen Heckmann

• 13. November: „Trotz alledem ... Die Gedanken sind frei! - Lieder und Texte aus der Zeit des Vormärz“, Vortrag und Musik von Peter Brieber.

„Mit durchschnittlich 50 Personen sind die Veranstaltungen sehr gut angenommen worden, das hat unsere Erwartungen bei weitem übertroffen“, betont Nienburgs Museumsleiter Dr. Eilert Ommen. Gisela Deller habe viel Fingerspitzengefühl bei der Auswahl der Themen gezeigt.

So hoffe man auch im zweiten Jahr des „Seniorentreffs im Museum“ auf einen guten Erfolg.

Zum Artikel

Erstellt:
23. Dezember 2012, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 53sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.