Yulia Sokolinskaia (Einrichtungsleiterin des Seniorenzentrums am Goldberg, links), Walter Richter (Bezirksvorstandvorsitzender) und Annette Baumert (Prokuristin der AWO Soziale Dienste Bezirk Hannover gGmbH) stellten bei der Wirtschaftsschau „WiM – Willkommen in Marklohe“ die Pläne für einen zweiten Standort in der Ortsmitte erstmals öffentlich vor. Brosch

Yulia Sokolinskaia (Einrichtungsleiterin des Seniorenzentrums am Goldberg, links), Walter Richter (Bezirksvorstandvorsitzender) und Annette Baumert (Prokuristin der AWO Soziale Dienste Bezirk Hannover gGmbH) stellten bei der Wirtschaftsschau „WiM – Willkommen in Marklohe“ die Pläne für einen zweiten Standort in der Ortsmitte erstmals öffentlich vor. Brosch

Marklohe 11.09.2017 Von Matthias Brosch

Seniorenzentrum in der Ortsmitte

Die AWO plant zum Herbst 2019 einen zweiten Standort in Marklohe / Die neue Tagespflege legt heute los

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
11. September 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 27sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen