Ein Blick von der Stolzenauer Weserbrücke auf den Wohnmobilstellplatz. Die günstigen Übernachtungsgebühren und der direkte Blick auf Schiffe und Weser sorgen dafür, dass der Platz übers Jahr zu 80 Prozent ausgelastet ist. Reckleben-Meyer

Ein Blick von der Stolzenauer Weserbrücke auf den Wohnmobilstellplatz. Die günstigen Übernachtungsgebühren und der direkte Blick auf Schiffe und Weser sorgen dafür, dass der Platz übers Jahr zu 80 Prozent ausgelastet ist. Reckleben-Meyer

Stolzenau 03.12.2017 Von Heidi Reckleben-Meyer

Servicestation wird umgestaltet

Die Ver- und Entsorgungseinrichtung auf dem Stolzenauer Wohnmobilstellplatz soll modernisiert werden

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
3. Dezember 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 52sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen