Landkreis 02.02.2018 Von Die Harke

Sicherer Umgang für Kinder und Jugendliche mit dem Internet

Am Dienstag, 6. Februar, findet der alljährliche „Safer Internet Day“ statt. Vor allem Kinder und Jugendliche sollen sich an diesem Aktionstag auf Initiative der EU mit dem sicheren Umgang mit dem Netz beschäftigen. Der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete [DATENBANK=422]Axel Knoerig[/DATENBANK], spezialisiert auf den Bereich Digitalisierung, ruft daher alle Schulen, Jugendeinrichtungen, Vereine, Medien etc. in seinem Wahlkreis zur Teilnahme auf.

Sie können auf www.klicksafe.de eigene Veranstaltungen anmelden sowie dort verschiedene Informationsangebote und Online-Workshops nutzen. Insbesondere stellt die Website zahlreiche Materialien wie Handbücher und Broschüren für Schüler, Eltern und Lehrer zur Verfügung, wo lebensnahe Tipps rund um das Internet gegeben werden. So gibt es zum Beispiel Flyer für Jugendliche, die über beliebte Apps wie Snapchat, WhatsApp, YouTube, Instagram und Musical.ly informieren.

„Datenschutz, Urheberrechte, Meinungsfreiheit – das sind alles wichtige, aber zum Teil auch komplizierte Themen, die junge Menschen heute beim Chatten, Posten oder Online-Shopping ganz selbstverständlich berücksichtigen müssen“, erklärt Knoerig, der auch im Rahmen der Kampagne „Erlebe IT“ regelmäßig in heimischen Schulen Veranstaltungen zur Vermittlung von Medienkompetenz begleitet.

„Ich freue mich, dass auch eine heimische Schule bereits eine Aktion für den Safer Internet Day anmeldet hat“, so der Abgeordnete weiter. „Es wäre schön, wenn noch weitere Einrichtungen Angebote auf die Beine stellen könnten“, sagt Knoerig. Ideen für einfache Mitmachaktionen gibt es auf dem genannten Online-Portal.

Zum Artikel

Erstellt:
2. Februar 2018, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 41sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.