Ihr liegt die Versöhnung an Oder und Neiße am Herzen. Für diese will Anneliese Ruppelt-Dittrich Brücken bauen. Deswegen hat sie 2008 in Warschau eine Stiftung gegründet. Nun fließen sieben Millionen Euro in ein Bildungsbrückenprojekt.	Foto: Archiv Archiv

Ihr liegt die Versöhnung an Oder und Neiße am Herzen. Für diese will Anneliese Ruppelt-Dittrich Brücken bauen. Deswegen hat sie 2008 in Warschau eine Stiftung gegründet. Nun fließen sieben Millionen Euro in ein Bildungsbrückenprojekt. Foto: Archiv Archiv

11.02.2011

Sie fördert die Versöhnung und den Frieden

verdienst Einsatz Anneliese Ruppelt-Dittrichs zahlt sich aus: sieben Millionen Euro für Bildung

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
11. Februar 2011, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 41sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen