Im Landkreis Nienburg gibt es sieben neue Coronavirusfälle. Foto: peterschreiber.media - stock.adobe.com

Im Landkreis Nienburg gibt es sieben neue Coronavirusfälle. Foto: peterschreiber.media - stock.adobe.com

Landkreis 03.11.2020 Von Sebastian Schwake

Sieben neue Coronafälle im Landkreis

Landkreis bleibt weiter unter kritischem Grenzwert von 50

Sieben neue Covid-19-Infektionen meldet die Nienburger Kreisverwaltung am Dienstag. Es gibt 105 aktive Fälle, da sechs Menschen als genesen gelten. Die Zahl der Quarantänen stieg um 16 auf 635. Der Inzidenzwert liegt bei 44,5 (Montag: 43,7). Der rechtlich-bindende Inzidenzwert des Landes für den Landkreis beträgt aktuell 46,1. Im Nienburger Krankenhaus liegen aktuell sechs Coronainfizierte.

Im Kreis Minden-Lübbecke gibt es 61 neue Infektionen (insgesamt 1863). Aktuell sind 679 Menschen infiziert. Der Inzidenzwert liegt bei 146,6. 32 Menschen werden im Krankenhaus behandelt.

Der Kreis Diepholz meldet 43 neue und insgesamt 1288 Infektionen. Der Inzidenzwert beträgt 137,9. 20 Coronainfizierte liegen im Krankenhaus.

Im Landkreis Verden gibt es 25 neue Fälle (insgesamt 540). Sieben Infizierte liegen im Krankenhaus. Aktuell infiziert sind 429 Personen. Der Inzidenzwert beträgt 197,6.

In der Region Hannover sind 2098 Menschen infiziert (insgesamt 7463). 29 Menschen liegen in Kliniken. Der Inzidenzwert beträgt 115,8.

Der Heidekreis meldet neun neue Fälle, 325 bestätigte Infektionen insgesamt und 149 aktuell Infizierte. Der Inzidenzwert beträgt 84,6.

Der Landkreis Schaumburg meldet 22 neue Fälle und 671 Fälle. Aktuell sind 236 Menschen infiziert, 17 liegen im Krankenhaus. Der Inzidenzwert liegt bei 118,5.

Zum Artikel

Erstellt:
3. November 2020, 18:42 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 35sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.