Bei der Grabung im Markloher Gewerbegebiet arbeitet ehrenamtlich Birgit Böhringer mit, hier an einem Pfostenloch, das mit seiner dunklen Verfärbung auf einen Hausbau hinweist. Verantwortlich ist Kommunalarchäologe Dr. Daniel Lau. Fotos: Lüers-Grulke

Bei der Grabung im Markloher Gewerbegebiet arbeitet ehrenamtlich Birgit Böhringer mit, hier an einem Pfostenloch, das mit seiner dunklen Verfärbung auf einen Hausbau hinweist. Verantwortlich ist Kommunalarchäologe Dr. Daniel Lau. Fotos: Lüers-Grulke

Marklohe 02.02.2020 Von Sabine Lüers-Grulke

Siedlungsgeschichte aus 5.000 Jahren

Archäologen beenden Rettungsgrabung im Gewerbegebiet in Lemke und finden Urnen, Werkzeuge und Münzen

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo oder Tagespass an.

Mit Tagespass jetzt lesen!

Anmelden und Tagespass kaufen

Mit Abo immer informiert!

DIE HARKE abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
2. Februar 2020, 19:03 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 37sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen