Daniel Schmidt DH

Daniel Schmidt DH

Kolumne 22.10.2017 Von Daniel Schmidt

So klein ist die Welt

Gesichter kann ich mir gut merken. Selbst Personen, denen ich nach vielen Jahren wieder begegne, kann ich normalerweise sofort zuordnen. Am Sonnabend, lieber Herr Doberass, schwächelte meine „Gesichtserkennungsfunktion“ tatsächlich... Ein Termin bei den Handballern der HSG Nienburg II stand auf dem Programm. Als ich die Liebenauer St. Laurentius Halle betrat, stand Torsten Doberass, Trainer des Handball-Verbandsligisten MTV Embsen, kurz vor Beginn der Partie gegen Nienburgs Zweite an der Seitenlinie. Wir hatten zwar Blickkontakt aufgenommen, als meinen damaligen Vorgesetzten bei der Bundeswehr hatte ich ihn allerdings erst wenig später ausgemacht.

Meine zehnmonatige Wehrdienstzeit in Külsheim (bei Tauberbischofsheim) liegt jetzt 19 Jahre zurück, Torsten Doberass hatte mich – so sagte er es mir jedenfalls nach Spielende – sofort als ehemaligen Gefreiten des Panzerbataillons erkannt – Respekt! Doberass stammt ebenfalls aus Baden-Württemberg und ist jetzt in Munster stationiert...

Als strenger und lauter Kommandogeber ist mir Torsten Doberass tatsächlich nicht in Erinnerung geblieben, er bevorzugte angenehmerweise eher die ruhigere Variante. Davon könnte sich aus meiner Sicht Thomas Pahl, C-Jugendtrainer in Rehden, durchaus eine Scheibe abschneiden. Seine Mannschaft musste in Düdinghausen ran, kassierte am Ende eine 4:6-Niederlage. Die erste Halbzeit war ich vor Ort, um den richtigen Schnappschuss einzufangen – Pahl redete permanent auf seine Spieler ein, gab ihnen Anweisungen und versuchte so, das Potenzial aus seiner Mannschaft herauszukitzeln.

Ob der Leistungsgedanke im Fußball und besonders im Jugendbereich auf diese Weise weitergetragen werden muss, wage ich doch zu bezweifeln. Als Spieler hätte ich mir da früher wohl Ohrstöpsel besorgt...

Zum Artikel

Erstellt:
22. Oktober 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 48sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.