Das Landessozialministerium hat am Samstag neue Zahlen zur Corona-Pandemie veröffentlicht. Foto: peterschreiber.media - stock.adobe.com

Das Landessozialministerium hat am Samstag neue Zahlen zur Corona-Pandemie veröffentlicht. Foto: peterschreiber.media - stock.adobe.com

Landkreis 07.06.2020 Von Sebastian Schwake

So sieht die Coronalage in Niedersachsen aus

Bislang gibt es 12.423 gemeldete Covid-19-Infektionen im Land / Zwei Kinder im Krankenhaus

In Niedersachsen gibt es bislang 12.423 gemeldete Covid-19-Infektionen. Das geht aus Zahlen des Landessozialministeriums Niedersachsen von Samstagnachmittag hervor.

Diese Zahl ist dem niedersächsischem Landesgesundheitsamt (NGLA) bis Samstag, 13 Uhr, gemeldet worden. Insgesamt 608 an Covid-19-Erkrankte wurden dem NLGA als verstorben gemeldet.

Genesen sind in Niedersachsen nach einschlägiger Hochrechnung 10.733 der bislang gemeldeten laborbestätigten Fälle. Das entspricht 86,4 Prozent.

In niedersächsischen Kliniken werden derzeit 325 mit dem Virus infizierte Patienten behandelt: Davon liegen 257 Erwachsene auf Normalstationen, 66 Erwachsene benötigen intensivmedizinische Behandlung. Auf den Intensivstationen müssen 32 Erwachsene beatmet werden, davon vier auf einem ECMO-Platz. Zwei Kinder werden im Krankenhaus behandelt (Normalstation).

Im Landkreis Nienburg gab es am Samstag insgesamt 75 laborbestätigte Fälle. Vier Menschen sind aktuell erkrankt, vier gestorben, 67 gelten als genesen.

Zum Artikel

Erstellt:
7. Juni 2020, 14:19 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 24sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.