Fitball-trommeln“ – ein Trendsport mit großem Spaßfaktor.r. Mein Zuhause Nienburg

Fitball-trommeln“ – ein Trendsport mit großem Spaßfaktor.r. Mein Zuhause Nienburg

Nienburg 17.05.2018 Von Die Harke

So werden negative Gefühle bekämpft

„Fitball-trommeln“ – ein Trendsport mit großem Spaßfaktor

Unter der Leitung von Dagmar Bürger treffen sich die Bewohner des „Mein Zuhause Nienburg“ einmal wöchentlich zum „Fitball-Trommeln“. Das Gruppenangebot ist bereits fester Bestandteil des Angebotsplanes - mit großem Interesse wird es von den Bewohnern besucht und entgegengenommen. Aber was genau verbirgt sich eigentlich hinter dem Namen Fitball-trommeln?

„Fitball-trommeln ist die anspruchsvolle Alternative zum sportlichen Angebot. Hierbei ist Konzentration, Koordination und Rhythmusgefühl gefragt“, erklärt Dagmar Bürger. „Das Angebot garantiert unterhaltsames und spaßiges Training, bei dem Endorphine freigesetzt und negative Gefühle bekämpft werden. Die Variationen bei der neuen „Trend-Sportart“ sind gigantisch – genauso wie der Spaßfaktor und die Vorzüge für Fitness und Gesundheit.“

Zum Ganzkörperprogramm „Fitball-Trommeln“ werden die Bewohner mit einem fest installierten Gymnastikball sowie „Drumsticks“ (=Schlagzeugstöcker) ausgestattet. Die Drumsticks, die eigentlich beim Schlagzeugspielen eingesetzt werden, dienen den Bewohnern hierbei als Hand-bzw-Armverlängerung. Ohne Sticks geht also nix! Sie sind das elementare Handwerkzeug beim Fitball-Trommeln und erzeugen erst den erwünschten Ton.

In sitzender Position werden die Senioren schließlich durch die Kursleiterin Dagmar Bürger dazu angeleitet auf den Bällen rhythmisch-synchrone Klänge zu verschiedenen Musikstücken zu erzeugen.

Die Bewegungen, die hierbei stattfinden, bringen die Teilnehmer ordentlich ins schwitzen, sodass Kreislauf und Blutdruck in Schwung gebracht werden. Durch die rhythmischen Trommelschläge haben die Senioren außerdem die Möglichkeit ihre Gefühle zum Ausdruck zu bringen – der Stress des Alltags kann abgebaut werden.

Zum Artikel

Erstellt:
17. Mai 2018, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 42sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.