Ingelore Krüger, Renate Franz, Ingrid Könemann und Heidrun Dröge (von links) informierten sich bei Johanniter Thorsten Weitze über den Hausnotruf. Foto: Graue

Ingelore Krüger, Renate Franz, Ingrid Könemann und Heidrun Dröge (von links) informierten sich bei Johanniter Thorsten Weitze über den Hausnotruf. Foto: Graue

Bramkamp/Warmsen 20.09.2022 Von Jörn Graue

Jubiläum

SoVD Warmsen ist seit 75 Jahren für soziale Gerechtigkeit aktiv

Ängste vor sozialem Abstieg gibt eas angesichts der hohen Inflation viele. Der Sozialverband Deutschland setzt sich für soziale Rechte ein. Zum 75-jährigen Bestehen des Warmser Ortsverbandes gab es auch Infos zu Themen wie Hausnotruf und Sucht.

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
20. September 2022, 07:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 16sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen