Die Kinder aus der Rappelkiste präsentierten nicht nur Lieder, sondern auch neue T-Shirts und ihren eigenen kleinen Film. Schmidetzki

Die Kinder aus der Rappelkiste präsentierten nicht nur Lieder, sondern auch neue T-Shirts und ihren eigenen kleinen Film. Schmidetzki

Lemke 24.06.2017 Von Nikias Schmidetzki

Sommerfest im Zeichen des Schmetterlings

Die Kindertagesstätte Rappelkiste stellte Ergebnisse der Kooperation mit der „Einfach lebenswert“-Kampagne vor

„Nicht schreien, schön laut singen!“ Das war die Ansage, an die sich die Mädchen und Jungen der Lemker [DATENBANK=3126]Kindertagesstätte Rappelkiste[/DATENBANK] halten sollten – mit Erfolg. Mit zwei Liedern begrüßten sie Eltern, Großeltern und noch einige andere Besucher zum Sommerfest, auf dem sie die Ergebnisse ihrer Beteiligung an der Kampagne „Nienburg.Mittelweser – einfach lebenswert“ präsentierten. Als erster Kindergarten im Landkreis war die Rappelkiste Kooperationspartner der Aktion, die das Image des Kreises steigern und bekannter machen soll. Mittlerweile folgten noch andere. Wie ein roter Faden zog sich das Emblem der Kampagne, ein Schmetterling, der den Landkreis mit der Weser im Zentrum, durch das Fest. Kinder konnten selbst Schmetterlinge basteln und bekleben, hatten aber auch im Vorfeld dazu vieles erarbeitet.

So feierte ein kleiner Film am Anfang des Festes Premiere. Darin entdecken die jungen Protagonisten „ihren“ Ort Lemke, aber auch Nienburg, und nehmen die Zuschauer in wenigen Minuten auf diesen Ausflug mit. Hinzu kommen Bilder und Collagen, die sie den Besuchern in einer Ausstellung in den Kita-Räumen zeigten. Vor allem auf dem großen Außengelände durften nicht nur die Kinder spielen, basteln und ausprobieren. Matthias Sonnwald hatte als allgemeiner Vertreter der Samtgemeindebürgermeisterin sogar betont: „Spielen ist viel zu schön, um es den Kindern zu überlassen.“

„Vier Monate haben die Kinder gearbeitet. Sie zeigen, wie schön unsere Samtgemeinde Marklohe ist, und was es alles zu entdecken gibt“, erklärte [DATENBANK=2586]Kita-Leiterin Christine Klasse[/DATENBANK]. Auch mitgewirkt hatten übrigens Bewohner der Senioreneinrichtung des Ortes, mit denen es seit 15 Jahren eine Zusammenarbeit gibt. Lob für die Zusammenarbeit, mit der gezeigt werde, welche Vorteile die Region für Familien hat, hatte Landrat Detlev Kohlmeier übrig. Er überreichte eine Spende zur Unterstützung.

Der Film, den die Kinder zur Kampagne gedreht haben, ist auf der Homepage der Einrichung zu sehen unter www.kita-lemke.de/projekt-schmetterling

Aus unzähligen ganz kleinen Schmetterlingen ist dieses große Exemplar entstanden. Schmidetzki

Aus unzähligen ganz kleinen Schmetterlingen ist dieses große Exemplar entstanden. Schmidetzki

Auch aus Obst und Knabbereien machten Kinder Schmetterlinge. Schmidetzki

Auch aus Obst und Knabbereien machten Kinder Schmetterlinge. Schmidetzki

Auch Bewohner des Seniorenheimes beteiligten sich mit Schmetterlingen aus Fußabdrücken an der Aktion. Schmidetzki

Auch Bewohner des Seniorenheimes beteiligten sich mit Schmetterlingen aus Fußabdrücken an der Aktion. Schmidetzki

In einem Barfußpfad galt es verschiedene Untergründe zu erfühlen. Schmidetzki

In einem Barfußpfad galt es verschiedene Untergründe zu erfühlen. Schmidetzki

Zum Artikel

Erstellt:
24. Juni 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 57sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.